Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand 2020)
>>> Detektorcheck.de - Vergleichsportal für Metalldetektoren <<<

Teknetics Delta / Kurztest

Deine Fragen zum Kauf einer geeigneten Metallsonde.

Beitragvon Ebinger1 » Mi 18. Apr 2012, 22:33

Habe heute für meinen Junior einen Teknetics Delta gekauft.

Mein Vater hat mir immer vorgehalten das Geschenke immer vor dem Verschenken auf Funktion getestet werden sollten. Daran habe ich mich dann auch gehalten und bin mit dem Teil auf meine Teststrecke gefahren... :D

Also was ich da in kurzer Zeit erlebt habe, hat mir echt erst einmal den Mund offen stehen lassen.

Angefangen bei der 1 Cent-Münze in 5cm, über ein 5 DM Stück in 13 cm, diverse Grantsplitter von 10 bis 25 cm, Kupferteile in ca. 20cm, Messing in 25cm,... bis zum halben 10,5 cm Geschoss (Großsplitter ohne Explosivstoffe) in ca. 55 cm Tiefe, wurde im mittelstark mineralisierten Waldboden mit hohem Lehmanteil und einer zusätzlichen Laubdeckung von 5-8 cm, alles quer durch die Bank angezeigt.

Das Gerät ist sehr reaktionsschnell und an Hand der Leitwertanzeigen konnten fast alle Teile auf der Strecke gut zugeordnet werden.
Sehr positiv ist mir die exakte Pin Point Ortung des Gerätes aufgefallen.

Damit kann der Teknetiks Delta 4000 problemlos mit einer ganzen Reihe an Detektoren mithalten die zum Teil etliche hundert Euro teurer sind.

Preis/Leistungsverhältnis: 2+

Anmerkung:
Sobald ich etwas mehr Zeit habe, erstelle ich einen ausführlicheren Teatbericht.
Über Anregungen und Fragen dazu würde ich mich freuen.

Mehr und bestimmt bessere Infos zu dem Teil gibts hier beim Eifelsucher!
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon portwein1942 » So 25. Nov 2012, 21:17

Hallo-Der Teknetics Delta kostet bei Amazon 289,-euro ich bin an überlegen ob ich der Gamma 449,-euro oder der Omega kaufe 529,-euro Habe der test gesehen und denk das eine gut gerät ist,für mich oder für meine Enkel.Meine whittes habe ich verkauft.Wehr hat erfahrung mit diese geräte? grüße aus wittlich.
portwein1942 Offline


 

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Zurück zu Kaufberatung für Hobbyeinsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste