Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

Deus

Allgemeines zu Metalldetektoren. Für markenspezifische Diskussionen bitte die Unterforen nutzen.

Beitragvon Tobi74 » So 8. Jan 2012, 15:07

Möchte mich im neuen Jahr verbessern (Cortes). Läuft der Deus gut? Welche Vorteile Nachteile hats?
Tobi74 Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 216
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 23:15

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon Ebinger1 » Mo 23. Jan 2012, 19:41

Ich habe auch versucht in anderen Foren Infos zum XP Deus zu finden und überlege schon eine ganze Weile...

Besonderes Interesse habe ich an:

Tiefenleistung
Verzögerung
Nässeempfindlichkeit
Akkuleistung
Handling

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Je mehr ich bisher gelesen habe, um so verwirrter wurde ich.

Leider gibt es keine einheitlichen und rekonstruierbaren Standarts für Detektortests...
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mo 23. Jan 2012, 20:47

Beim XP Deus war ich mir bisher nicht so sicher ob es nicht recht schwierig wird das mit eingegossene Akku-Pack zu wechseln.
Hier habe ich dazu bei DEUS einen link gefunden.
Es scheint nicht so besonders aufreibend zu sein...

LINK:
http://www.xpmetaldetectors.com/uk_video.php?video=47
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Niklot » Mo 23. Jan 2012, 21:07

Bei den Preisen macht es absolut Sinn sich vorher ausführlich zu belesen was einem so liegt und wonach man sucht, welcher es denn werden soll.

Kann da jedem nur ans Herz legen zu einem Händler seines vertrauens zu fahren und zu testen.
Einige vermieten auch, so das man auch mal realistisch schaeuen kann was der Detektor kann und was eben nicht.

Gruß Niklot
Mal verliert man, mal gewinnen die anderen :-)
Niklot Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1571
Registriert: So 22. Jan 2012, 09:27
Wohnort: zu Hause

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mo 23. Jan 2012, 23:02

Was mich momentan noch davon abgehalten hat einen Deus zu kaufen:

In ebay und diversen Kleinanzeigen wurden in den vergangenen Monaten immer wieder recht neue Geräte (auch 2.0) angeboten.
Das gab mir zu denken.
Auch wenn wohl eine große Anzahl der Geräte verkauft wurden, so kam zumindest mir die Abgabequote recht hoch vor.
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Wallenstein » Mo 23. Jan 2012, 23:14

Wir haben ihn ausgiebig getestet und kamen nicht wirklich gut damit klar. Er läuft unserer Einschätzung nach zu unruhig. Jedes Anstoßen an einen Ast im Wald bringt ein Signal. Klar man kann ihn massiv herunterregeln, aber dann geht auch wieder Tiefe verloren.

Auf dem Testfeld konnte er im Prinzip auch nicht wirklich hervorstechen. Er war nicht schlecht aber auch nicht besser als ein Fisher F75 oder ein G2 (der super ruhig läuft).

Was mich ein wenig stört ist das Thema "Akku". Nach 2-3 Jahren gibt das Teil den Geist auf und dann muß die Spule aufgefräst und wieder neu vergossen werden. Ob das so toll ist?
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4068
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mo 23. Jan 2012, 23:53

Hallo Wallenstein,

wo kann ich denn diese Testberichte finden?
Hast Du da bitte einen Link für mich?

Schon mal jetzt :thanks
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Guybrush » Sa 25. Feb 2012, 12:52

Wie verhält sich der Deus wenn Stromleitungen in der nähe sind?
Der Gmaxx ist da ja leider eher eine Fehlendwicklung gewesen :evil:
Gruß Guybrush
Gruß Guybrush

TEKNETICS Detektoren sind die Ferraris unter den Detektoren
Guybrush Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:25

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Wallenstein » So 26. Feb 2012, 10:31

Wer haben sweinerzeit keinen Testbericht verfasst. Das Gerät war aber auch dem Testfeld sehr unruhig. Mein Kollege meinte nachträglich es hätte an den Handys gelegen die ggf. noch Leute angeschaltet dabei hatten. Ich kennen es von Handys nur so, dass die immer mal wieder kurzzeitige Störungen produzieren wenn sie eigenständig senden, aber nicht dauerhaft.
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4068
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon gravedigger » Fr 6. Apr 2012, 22:15

angeblich sind etliche Kinderkrankheiten mit einem Update ausgemerzt. habe gerade eben in ein Forum gelesen:

benutze folgenden Link >> http://www.xpmetaldetectors.com/uk_dete ... update.php , dann Linksklick auf Download DEUS UPDATE, die Datei auf dem Desktop oder in irgend einem Verzeichnis speichern. Nach erfolgreichem Download Den DEUS-Update-Installer per Doppelklick installieren und dann starten, der Rest ist dann an und für sich selbst erklärend. Zuerst wird die Bedienungseinheit upgedatet, danach die Elektronik des Kopfhörers, zuvor musst Du in der Bedienungseinheit unter Optionen/Konfiguration die Fumnktion Update auswählen.

Habe noch keinen DEUS, bin aber schon sehr kaufinteressiert!!
gravedigger Offline


 

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Allgemeine Diskussionen zu Metalldetektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste