Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Hier klicken und informieren:
>>> Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand 2019) <<<

Fibeln & Keramik 6.-11. JH aus Balborn

Moderator: DHS

Beitragvon Ebinger1 » Mo 29. Dez 2014, 01:36

Titel: Fibeln und Keramik des 6. bis frühen 11. Jahrhunderts aus der Ortswüstung Balhorn bei Paderborn
Untertitel: Studien zum Kulturwandel von der merowingischen zur karolingisch-ottonischen Zeit
Verfasser: Bunte, Tim

Erscheinungsdatum: 2013

Datum der letzten Änderung: 25.06.2014
Reihe: Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster / Reihe X ; 13
Schlagworte: Siedlungsarchäologie; Ostwestfalen-Lippe; Keramik; Chronologie; 600-1100; Zentralort; Frühmittelalter; Hochmittelalter; Fibeln; Typologie
Fachgebiete: Geschichte
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Auch im Buchhandel erhältlich: Fibeln und Keramik des 6. bis frühen 11. Jahrhunderts aus der Ortswüstung Balhorn bei Paderborn : Studien zum Kulturwandel von der merowingischen zur karolingisch-ottonischen Zeit / Tim Bunte. - Münster : Monsenstein und Vannerdat, 2013. - 542 S. (Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster : Reihe X ; Bd. 13), ISBN 978-3-8405-0074-9, Preis: 29,50 EUR
Format: PDF-Dokument

LINK:

http://miami.uni-muenster.de/Record/990 ... beb4318744
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Gebrauchsgegenstände im Mittelalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste