ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie möchten einen Metalldetektor kaufen?
Hier Test- und Erfahrungsberichte lesen:
>>> Detektorcheck.de - Vergleichsportal für Metalldetektoren <<<

Dolch gefunden. Jemand eine Idee?

Forum zur Bestimmung von Militariafunden.

Moderator: DHS

Forumsregeln
Wichtig! NS-Symbole auf den gezeigten Fundstücken bitte abdecken.

Beitragvon SondelpärchenHD » Fr 7. Dez 2018, 22:38

Hallo zusammen,

Habe letzte Woche im Wald diesen Dolch gefunden. Hatte leider bislang keine Zeit, das Messer von der scheide zu trennen oder generell den Dolch sauber zu machen.

Hat vielleicht trotzdem jemand eine Idee oder einen Tipp? :winken:

:bash

51c9b61b-715b-4fbb-a4d1-e349b1465fc0.jpg
"Die schaurige Stille durchbricht nur der Wind,
pfeift traurig Lieder vom Tod.
In Reih und Glied warten sie zitternd,
mit Helm und Gewehr in der Hand.
Von hungrigen Führern zum Sterben verbannt,
alles für ihr Vaterland!" - Todesmarsch
SondelpärchenHD Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:17
Wohnort: Deutschland
Metallsonde: Garret Ace 250

Information

Werbebanner

Beitragvon G.Buchner » So 9. Dez 2018, 19:38

Zur Bestimmung müssen einige Bilder mehr gemacht werden. :winken:
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2067
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon heinrich » So 9. Dez 2018, 19:57

Solche Gesichter kenn ich von keltischen Dolchscheiden, aber so alt wird das Teil nicht sein
heinrich Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 233
Registriert: Do 14. Nov 2013, 19:58
Metallsonde: EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » So 16. Dez 2018, 17:22

Wenn ich richtig sehe ist der Dolch an der Scheide mit Draht befestigt. Vielleicht Grabbeigabe. :winken:
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2067
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon SondelpärchenHD » So 16. Dez 2018, 22:22

Danke für die Antworten, :thanks

Es hat sich herausgestellt, dass es sich lediglich um ein "billiges" Spielzeug gehandelt hat, was beim Reinigen in Tausend kleine Teile zerbrochen ist. Passt auch zum Spielzeug Revolver eines italienischen Herstellers, welcher direkt daneben in der Erde lag. :lol:
"Die schaurige Stille durchbricht nur der Wind,
pfeift traurig Lieder vom Tod.
In Reih und Glied warten sie zitternd,
mit Helm und Gewehr in der Hand.
Von hungrigen Führern zum Sterben verbannt,
alles für ihr Vaterland!" - Todesmarsch
SondelpärchenHD Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:17
Wohnort: Deutschland
Metallsonde: Garret Ace 250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Militariafunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste