Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie möchten einen Metalldetektor kaufen?
Hier Test- und Erfahrungsberichte lesen:
>>> Detektorcheck.de - Vergleichsportal für Metalldetektoren <<<

Einhand Schwert? gefunden im Rhein

Moderator: DHS

Beitragvon Davicii » Do 1. Nov 2018, 17:35

2B430409-2901-4B10-A2D4-0D01B319B037.jpeg
Hallo liebe Kollegen :D

Ich war bei dem Niedrigwasser am Rhein suchen (höhe Bonn) (ohne Technik).
Dann habe ich das Schwert aus dem Wasser rausragen sehen und Zog es vorsichtig heraus.

Es war mit einer dicken Gesteinstkruste überzogen -> Bild


Ein Elektrolysebad brachte wenig Abhilfe da Gesteinskruste :)

Vorsichtig begann ich die Krusten zu lösen und nach einiger Zeit kam Holz zum Vorschein.


->Infos : - 53 cm Gesamtlänge
- Holzgriff
- Einseitig geschliffe Klinge
- unter dem Holzgriff sind goldene schimmernde Rückstände erkennbar
- eine Zahl 112 ist gestempelt (meiner Meinung in alt-deutschen zahlen )

Was meint ihr zu dem Fund alter etc.

Ist es ratsam dies begutachten zu lassen und ob es von Geschichtlicher Bedeutung sein könnte ?

Vielen Dank für eure Hilfe :)
Dateianhänge
1A5E4A15-51E8-4EAD-97FA-4A6F29620834.jpeg
DBDE79FD-1346-48D3-BE85-1D3B8EFC8284.jpeg
25516D51-40B4-4256-BE1D-A6B4DFB7A931.jpeg
5646D375-34B9-4835-B119-35ACD9558E9C.jpeg
Zuletzt geändert von Davicii am Do 1. Nov 2018, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
Davicii Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 10:42

Information

Beitragvon abcdefg » Do 1. Nov 2018, 19:13

cooler fund,aber ich denke das es ein Bajonett ist!
abcdefg Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 429
Registriert: So 17. Mai 2015, 20:37

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Davicii » Do 1. Nov 2018, 20:58

Danke dir :) ja das könnte auch sein :thanks
Habe unter den Holfgriffhälften noch mal etwas mehr gereinigt ( nur mit Stofftuch) und mehr Buchstaben gefunden.
Hier die Bilder...
Dateianhänge
91BCE3AB-2F28-4E18-A281-BD3A84591BF6.jpeg
E24E2D4D-204D-4305-9E76-5442C2489D01.jpeg
Davicii Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 10:42

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Do 1. Nov 2018, 22:19

Schoener Fund. Wuerde auch vom Bajonett ausgehen. Hoffentlich sind noch ein paar Militaria Fans hier unterwegs, die koennen es mit Sicherheit genau bestimmen.
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 537
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Davicii » Fr 2. Nov 2018, 13:56

Geklärt! Es ist ein Bajonett SG 84/98 WK2 der Wehrmacht.
Danke für die Hinweise :) :thanks
Davicii Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 10:42

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Fr 2. Nov 2018, 22:09

Top gefunden :thumbup
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 537
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Di 6. Nov 2018, 20:44

Gratuliere :thumbup
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1304
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Bodenfunde Neuzeit und Moderne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast