ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Kettenanhänger mit vogel

News aus der Sondengängerszene.

Beitragvon Hans_Marder » Mi 12. Sep 2018, 12:44

https://www.google.com/search?q=Nabelsc ... 99aCbF9WUM: was auffaellt ist hier das die Figur auf dem Bild unter dem Link eventuell zum Abstellen der Schere benutzt wird.. was bei dem Vogel hier nicht moeglich waere..
Hans_Marder Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 494
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Beitragvon G.Buchner » Mi 12. Sep 2018, 18:45

Eine Schere die man benutzt stellt man nicht hin, sondern legt man hin oder hängt sie um den Hals.
Dateianhänge
s-l300.jpg
s-l300.jpg (9.16 KiB) 32-mal betrachtet
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2013
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon SondelSeb » Di 25. Sep 2018, 09:11

Hallo,

es könnte auch ein Monokel sein, der an einer Kette um den Hals getragen wird. Der Vogel ist vielleicht das Griffstück.

Gruß SondelSeb
SondelSeb Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 21:34
Metallsonde: Garrett ACE 200i

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Manu86 » Sa 29. Sep 2018, 02:47

Danke für die ganzen Tipps Anregungen und Infos.

Genau werde ich es nicht raus finden.

Erfahrungen sammeln kann ich hier das ist mir wichtig :thumbup
Manu86 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 45
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 06:49
Metallsonde: XP DEUS X 35

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Sondengänger-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste