ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Der Westen ist krank

Hier finden sich alle sondengängerpolitischen Diskussionen die nichts direkt mit der fachlichen Komponente zu tun haben.

Beitragvon Euronenjäger » Fr 6. Jan 2017, 13:19

sondler72 hat geschrieben:In diesem Sinne : Die besten Genesungswünsche für den Westen.


Schon mal daran gedacht nach Russland auszuwandern?
Die russische Botschaft ist dir bei den Formalitäten zwecks Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis etc. etc. sicherlich gerne behilflich.
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information

Beitragvon sondler72 » Fr 6. Jan 2017, 13:26

Die sind auch nicht anders. Ich habe meinen letzten Text auf Deutschland bezogen und darauf geantwortet was Charlie und Hr.Kaleu geschrieben haben.
Gruß, Sondler72

"Der Gülleacker noch so stinkt darunter der Fund schon winkt"
sondler72 Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 537
Registriert: So 13. Mär 2016, 13:54

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon metallisteinkation » Mi 11. Jul 2018, 09:47

Präsident hat geschrieben:
Wallenstein hat geschrieben:..... wir müssen die Daumen drücken, dass Trump gewinnt......




:thumbup :thumbup ....ICH BIN DAFÜR.... :thumbup :thumbup


Kann man sich im Nachhinein immer noch freuen? Für mich hat sich nichts geändert. Kann es an ihm liegen? :popcorn: :gruebel:
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 126
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon metallisteinkation » Mi 11. Jul 2018, 09:53

Euronenjäger hat geschrieben:
sondler72 hat geschrieben:In diesem Sinne : Die besten Genesungswünsche für den Westen.


Schon mal daran gedacht nach Russland auszuwandern?
Die russische Botschaft ist dir bei den Formalitäten zwecks Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis etc. etc. sicherlich gerne behilflich.


Die Behörden dort sind sehr streng und überbürokratisch. Das wird nichtmal einfach dort hin zu fahren, wenn man sich mal einfach so weite Natur ansehen möchte. (Es gibt tolle Steinkreise und Stelen in Sibirien, da würde aufgr. der Zersiedelung keiner merken, wenn man sich dort mal ein Loch zum Hineinködeln buddelt) Aber man kommt einfach nicht in das Land.
Ist das erstrebenswert?
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 126
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon metallisteinkation » Mi 11. Jul 2018, 19:27

metallisteinkation hat geschrieben:
Euronenjäger hat geschrieben:
sondler72 hat geschrieben:In diesem Sinne : Die besten Genesungswünsche für den Westen.


Schon mal daran gedacht nach Russland auszuwandern?
Die russische Botschaft ist dir bei den Formalitäten zwecks Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis etc. etc. sicherlich gerne behilflich.


Die Behörden dort sind sehr streng und überbürokratisch. Das wird nichtmal einfach dort hin zu fahren, wenn man sich mal einfach so weite Natur ansehen möchte. (Es gibt tolle Steinkreise und Stelen in Sibirien, da würde aufgr. der Zersiedelung keiner merken, wenn man sich dort mal ein Loch zum Hineinködeln buddelt) Aber man kommt einfach nicht in das Land.
Ist das erstrebenswert?

Und die Russen machen nur Schweinereien in der Mongolei, wo die umfassende Bürokratie für Nichtrussen ebenfalls nicht abgebaut wurde.
Wo ist das Ende? Was ist das für ein Thread/Thema hier?
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 126
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Diskussionen mit politischem Charakter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste