ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Spielzeug oder nicht?

Forum zur Bestimmung von Militariafunden.

Moderator: DHS

Forumsregeln
Wichtig! NS-Symbole auf den gezeigten Fundstücken bitte abdecken.

Beitragvon Acheron » So 9. Sep 2018, 20:35

Hallo,

war heute wieder mit meinem Magneten am Rhein (in der Nähe von Remagen), neben allerlei Schrott habe ich auch einen Revolver gefunden, zumindest ein Teil davon.

Meine Frage an dieser Stelle, ist das Spielzeug oder ist der echt? Also der Griff ist aus Holz und er ist für das bisschen Metall noch recht schwer (ca 200g).
Und wenn er echt ist, dann würde ich gerne wissen, um was für ein Modell und aus welchem Jahr der ist, wenn das überhaupt noch möglich ist zu bestimmen.

Und ja ich weiß, sowas gehört zur Polizei gebracht und das werde ich auch tun, sobald ich weiß ob er überhaupt echt ist ;)


Hier Bilder von beiden Seiten und von der Griffunterseite:
20180909_200258.jpg

20180909_200245.jpg

20180909_201211.jpg
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
Acheron Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:36

Information

Beitragvon Hans_Marder » So 9. Sep 2018, 21:13

Kannst Du versuchen ein Foto von Trommelrueckseite und Schlagbolzen zu machen? Spielzeuge sind frueher taeuschend echt gebaut worden. Aber leider anyway ein Fall fuer die Tonne ;-)
Hans_Marder Online


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 472
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Acheron » So 9. Sep 2018, 21:31

Hans_Marder hat geschrieben:Kannst Du versuchen ein Foto von Trommelrueckseite und Schlagbolzen zu machen? Spielzeuge sind frueher taeuschend echt gebaut worden. Aber leider anyway ein Fall fuer die Tonne ;-)


Stelle ich gleich rein, ist aber wirklich schon stark runtergekommen. Mit was könnte ich die denn etwas aufpolieren. Hätte Essigessenz da, aber was passiert dann mit dem Holzgriff. Wäre doof, wenn der dadurch zerfällt oder so XD
Acheron Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Acheron » So 9. Sep 2018, 21:35

20180909_212818.jpg

20180909_212824.jpg

20180909_212840.jpg

20180909_212846.jpg
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
Acheron Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon groby » Mo 10. Sep 2018, 14:28

Moin Acheron
1.) Ja, es ist das Fragment eines alten Revolver und wenn man es auch nicht glauben mag,
das Teil unterliegt dem Waffengesetz ... :roll:

2.) Ich hätte dieses Teil gleich wieder Vater-Rhein übergeben und auf gar keinen Fall Bilder davon in´s Netz gestellt.
Momentan sind die Behörden wegen der Sache an der Elbe etwas aufgeregt.
Sei also nicht überrascht, wenn es bei Dir an der Tür klingelt (oder man sie eintritt) und ein paar dunkle Gestalten
nachsehen wollen, was du sonst noch schönes gefunden hast ... :mrgreen:

MfG groby
groby Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 162
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:11
Wohnort: Gardelegen
Metallsonde: Ich lasse suchen.

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Acheron » Mo 10. Sep 2018, 14:48

groby hat geschrieben:Moin Acheron
1.) Ja, es ist das Fragment eines alten Revolver und wenn man es auch nicht glauben mag,
das Teil unterliegt dem Waffengesetz ... :roll:

2.) Ich hätte dieses Teil gleich wieder Vater-Rhein übergeben und auf gar keinen Fall Bilder davon in´s Netz gestellt.
Momentan sind die Behörden wegen der Sache an der Elbe etwas aufgeregt.
Sei also nicht überrascht, wenn es bei Dir an der Tür klingelt (oder man sie eintritt) und ein paar dunkle Gestalten
nachsehen wollen, was du sonst noch schönes gefunden hast ... :mrgreen:

MfG groby



Hi groby,

also wie schon gesagt, werde ich das Teil auch der örtlichen Polizei übergeben, wenn es dann auch ein echter Revolver ist und kein Spielzeug. Sowas will ich gar nicht behalten, deswegen habe ich auch kein Problem damit, Bilder davon ins Netz zu stellen. Sollten sie klingeln kommen, dann werden sie nichts finden, außer fiesen Metallschrott XD.

Kann mir denn an Hand der Fotos jemand sagen, um welches Modell es sich handelt und wie alt das Teil ist? Würde mich halt mal interessieren, zumal der Griff so klein wirkt. Ist das so eine Art Lady-Revolver^^?
Acheron Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Mo 10. Sep 2018, 18:35

Auch wenn sie bei Dir nichts finden, bist Du danach stundenlang damit beschäftigt Deine Bude wieder aufzuräumen
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1283
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Mo 10. Sep 2018, 19:16

Ich würde sie erst einmal richtig reinigen, bevor einige Klugschei..er ihren Senf ablassen dürfen. :ironie
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1990
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon groby » Mo 10. Sep 2018, 21:49

Acheron hat geschrieben:Kann mir denn an Hand der Fotos jemand sagen, um welches Modell es sich handelt und wie alt das Teil ist? Würde mich halt mal interessieren, zumal der Griff so klein wirkt. Ist das so eine Art Lady-Revolver^^?


Moin Acheron
Für den Rest einer echten Waffe spricht das von Dir angegebene Gewicht und dass du es per Magnet geborgen hast.
Der auf Deinem 1.Bild zu sehende Klapp-Abzug, so wie die Tatsache, dass das kpl. Rahmenoberteil mit Lauf und Trommel fehlt,
deutet auf folgende Waffe hin, hergestellt so um 1900 rum.

rojpg001.JPG


MfG groby
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
groby Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 162
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:11
Wohnort: Gardelegen
Metallsonde: Ich lasse suchen.

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Acheron » Mo 10. Sep 2018, 22:55

Danke groby,

tja kann man das als einen seltenen Fund bezeichnen?

Jedenfalls die Tatsache, dass er echt ist und eventuell mal ein Leben gekostet haben könnte, lässt mir ein wenig das Blut in den Adern gefrieren.
Morgen gehts erstmal ruckzuck zur Polizei, sollen die den verschrotten oder was auch immer.
Acheron Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information

Zurück zu Militariafunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron