ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

So toll sieht ein Goldschatz aus...

Schatzsucher und Schätze in anderen Ländern.

Beitragvon Ulmtaler » So 16. Aug 2015, 21:00

Und die Moral von der Geschicht:
"Was melden tun nur Dumme - Schlaue nicht !"
Ulmtaler Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 21:33

Information


Beitragvon suchdasding » Di 12. Jan 2016, 21:31

Hat für mich was von Piraterie, erst mal schön buddeln lassen, und wenn es was geiles ist, schwups. wegnehmen....denn die Archologie hat eben zuwenig Geld für eigene Sonden nebst "Gänger", und für anständigen Finderlohn auch, also gefundenes schnell verstaatlichen und den Finder mundtod machen, also verurteilen.... :cool
..."El camino comienza en su casa."...
suchdasding Offline

Benutzeravatar
Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 58
Registriert: So 10. Jan 2016, 03:05
Wohnort: NRW
Metallsonde: GARRETT AT PRO AT Pro-Pointer Metalldetektor Premium DUO SET

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mi 13. Jan 2016, 05:24

Für einige ist halt die Triebfeder ihres Handelns leider...

der Fundneid.
Zuletzt geändert von Ebinger1 am Mi 13. Jan 2016, 08:13, insgesamt 1-mal geändert.
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hr.Kaleu » Mi 13. Jan 2016, 07:14

Ich bin davon überzeugt, dass viele umgehend melden würden es aber aus Angst vor Repressalien unterlassen - diese Leute befinden sich verständlicherweise in einem Ausnahmezustand, man sollte sich das einmal vor Augen halten.
Hr.Kaleu Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mi 13. Jan 2016, 08:14

Einfach mal vergleichen:

Schatzfunde in England und Wales

BRD

Da sieht man gleich wie negativ sich ein Schatzregal auswirkt und die Meldewilligkeit sinkt. :thumbdown
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Aus aller Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron