ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Funde von heute und nicht definierbare Funde

Alle Themen rund um Schatzsuche und Sondengehen, Einsteigertipps, Fundplatzrecherche.

Beitragvon MäxLow » Di 29. Mai 2018, 22:52

033B8CC7-F64E-464E-B8C4-E62D539DCCAB.jpeg


Hallo zusammen,

hier mal die Funde von mir von heute. Kann mir evtl. Jemand sagen was der Haken auf dem Bild sein könnte ???
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
"Nur wer suchet, der findet"
MäxLow Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 13:49
Metallsonde: Garrett Euro Ace 350

Information

Beitragvon Hans_Marder » Di 29. Mai 2018, 23:22

Suchst Du gezielt nach Eisen?
Hans_Marder Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 479
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 8hunter » Mi 30. Mai 2018, 00:27

der Haken ist moderner Eisenschrott...ebenso das Messer vom Rasenmäher daneben ;)

wo suchst du denn ? in Kleingartensiedlung oder sowas ? ein Feld, etwas abseits (paar 100m reichen) von der nächsten Zivilisation :mrgreen: wäre meine Empfehlung für den nächsten Gang
8hunter Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2134
Registriert: Di 3. Jun 2014, 19:16

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon MäxLow » Mi 30. Mai 2018, 07:50

8hunter hat geschrieben:der Haken ist moderner Eisenschrott...ebenso das Messer vom Rasenmäher daneben ;)

wo suchst du denn ? in Kleingartensiedlung oder sowas ? ein Feld, etwas abseits (paar 100m reichen) von der nächsten Zivilisation :mrgreen: wäre meine Empfehlung für den nächsten Gang


Ne die Funde sind von einem Acker ca 100-200 Meter entfernt von einem alten Burgus aus dem Mittelalter... bei den Nägeln handelt es sich nachweislich um handgeschmiedete Eisennägel die gut 500 Jahre alt sind. Ich habe hier gestern das erste mal für ne Stunde gesucht und das gefunden. Das "Rasenmähermesser" ist ein Teil eines Pflugs (dürfte allerdings tätsächlich nicht allzu alt sein :)...

Der Acker ist relativ schwer zugänglich und sehr weit ab von der Zivilisation... :thanks
"Nur wer suchet, der findet"
MäxLow Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 13:49
Metallsonde: Garrett Euro Ace 350

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon MäxLow » Mi 30. Mai 2018, 07:52

Hans_Marder hat geschrieben:Suchst Du gezielt nach Eisen?


Nein eigentlich nach allem nur bin ich hier gestern nur auf Eisen gestoßen...
"Nur wer suchet, der findet"
MäxLow Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 13:49
Metallsonde: Garrett Euro Ace 350

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Mi 30. Mai 2018, 12:13

Ganz rechts sehe ich einen Knebel, von einer Kette. Links, sehr alte Hufnägel.
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1994
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon MäxLow » Mi 30. Mai 2018, 12:21

G.Buchner hat geschrieben:Ganz rechts sehe ich einen Knebel, von einer Kette. Links, sehr alte Hufnägel.


:thanks
"Nur wer suchet, der findet"
MäxLow Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 13:49
Metallsonde: Garrett Euro Ace 350

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon waldo123 » Fr 8. Jun 2018, 16:42

MäxLow hat geschrieben:. bei den Nägeln handelt es sich nachweislich um handgeschmiedete Eisennägel die gut 500 Jahre alt sind.
Nägel sind nahezu unmöglich zu datieren. Handgeschmiedet wurden sie seit der Erfindung bis hin in die Neuzeit. :D Natürlich lässt die Fundstelle neben einer Burg Vermutungen nahe, aber es nimmt mich Wunder, wie das Alter "nachgewiesen" wurde. :gruebel:
waldo123 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 18:37

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Sa 9. Jun 2018, 09:32

Wobei es heute "Handgeschmiedete" Nägel gibt die maschinell hergestellt werden. Man also moderne Handgeschmiedete von echten Handgeschmiedeten nicht oder sehr schwer unterscheiden kann.
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1994
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Schatzsuche und Sondengehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste