ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Meteoritenregen in Russland

Metoriten suchen, Funde bestimmen.

Beitragvon 7eichen » Fr 15. Feb 2013, 11:14

Auf zum Meteoritensuchen nach Russland :shock:

Schaut euch das mal an, nicht nur ein er, gleich ein ganzer Schauer Meteoriten sind in Russland runtergekommen,
da werden jetzt die russ. Sucher heisslaufen :bash .

Schön auch, das davon einige auf Viedeo gefangen wurden.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/russland-mehrere-verletze-durch-meteoritenregen-im-ural-a-883532.html

Gruß Eiche
http://www.taunusdetektor.de
Archäologie ist nur der aktuellste Stand des Irrtums.....
7eichen Offline

Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 546
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 21:19
Metallsonde: Goldmaexchen

Information

Neues Forum, jetzt bitte beitreten!

Beitragvon sicarius » Fr 15. Feb 2013, 11:35

heute kommt auch ein grosser Brocken knapp vorbei :welcome
gugf sicarius
sicarius Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 01:52
Wohnort: Noricum

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hr.Kaleu » Mo 18. Feb 2013, 15:51

Wenn man bedenkt wieviel Schaden dieser relativ kleine Meteorit (man schätzt ihn auf 1-2 Meter im Durchmesser) in Russland angerichtet hat kommt man schon ins grübeln, nicht auszudenken wenn ein Meteorit mit z.B. 20m Durchmesser in eine Großstadt einschlägt.....



Hr.Kaleu Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 7eichen » Mo 18. Feb 2013, 20:33

Wobei bei diesem Modell ja nicht der Einschlag so heftig war, sondern seine Explosion am Himmel über der Stadt.
Der Meteorit wird eine ganz spezielle Mixtur innegehabt haben, um so heftig zu knallen, das ist eher sehr selten bei Meteoriten,
sonst würde auch ne Sternschnuppe noch spektakulärer aussehen, mit ner schicken Explosion, und man könnte sie auch hören.

Ich denke so schnell wird amn das nicht wieder erleben.

Weiß jemand schon was von ersten gefundenen Bruchstücken?

Gruß Eiche
http://www.taunusdetektor.de
Archäologie ist nur der aktuellste Stand des Irrtums.....
7eichen Offline

Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 546
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 21:19
Metallsonde: Goldmaexchen

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Guybrush » Mo 18. Feb 2013, 20:48

Gruß Guybrush

TEKNETICS Detektoren sind die Ferraris unter den Detektoren
Guybrush Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:25

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Guybrush » Mo 18. Feb 2013, 21:04

7eichen hat geschrieben:Wobei bei diesem Modell ja nicht der Einschlag so heftig war, sondern seine Explosion am Himmel über der Stadt.
Der Meteorit wird eine ganz spezielle Mixtur innegehabt haben, um so heftig zu knallen, das ist eher sehr selten bei Meteoriten,
sonst würde auch ne Sternschnuppe noch spektakulärer aussehen, mit ner schicken Explosion, und man könnte sie auch hören.

Ich denke so schnell wird amn das nicht wieder erleben.

Weiß jemand schon was von ersten gefundenen Bruchstücken?

Gruß Eiche

Das glaub ich so nicht!
Soviel ich weiß verglühen Sternschnuppen bevor sie in die Atmosphäre eindringen
und wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, explodieren Meteoriten oft in der Luft sie werden in der Atmosphäre so heiß das es zur Explosion kommt
Gruß Guybrush

TEKNETICS Detektoren sind die Ferraris unter den Detektoren
Guybrush Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:25

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Geocatscher » Sa 23. Feb 2013, 01:25

Hallo,

also das was man da so in den Nachrichten über diesen Themenbereich gehört hat, war schon sehr sehr interessant, zumal wenn man mal überlgt was für einen Schaden ein einzelner kleiner Meteorit schon anrichten kann, das ist echt krass.
Geocatscher Offline


 

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Bulli829 » Di 22. Mai 2018, 21:40

Hallo, ich schreibe hier nur um meine 25 Beiträge voll zu bekommen und das Forum ganz zu nutzten.
Bulli829 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 22. Mai 2018, 20:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Meteoriten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste