ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

Könnte das ein Meteorit sein ?

Metoriten suchen, Funde bestimmen.

Beitragvon RockyHorn » Mo 22. Feb 2016, 18:18

Hallo Leute ,

habe diesen Stein vor ein paar Tagen auf dem Acker gefunden . Es ist ca 14 cm lang und wiegt 801 Gramm. Es fühlt sich für die Größe sehr schwer an .
Es ist auch magnetisch.
Ich habe es mit der Raspel angeschliffen , dieses ging recht schwer. An den angeschliffenen Stellen glänzt es Silber und es sieht sehr rein aus .
Habe hier ein paar Bilder , es sieht so aus als ob die Kruste schon an einigen Stellen abgefallen ist.

Kennt sich jemand gut aus ? :thanks

20160222_170218.jpg


20160222_170223.jpg


20160222_170232.jpg


20160222_170242.jpg


20160222_170247.jpg
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
RockyHorn Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 39
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:31
Metallsonde: Fisher

Information


Beitragvon G.Buchner » Di 23. Feb 2016, 11:03

Ich glaube nicht, das irgend jemand vom reinen Ansehen darauf schließen kann, das dies ein Steinmeteorit ist.
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1990
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Buddleric » Mi 17. Aug 2016, 23:26

Macht eher den Eindruck nach Basalt
Buddleric Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 21:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Meteoriten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast