Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 229,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Hier klicken und informieren:
>>> Die besten Profi-Metalldetektoren (DEUS II, Manticore uvm.) zum Vorteilspreis! <<<

Vergleichstest Minelab CTX 3030

Allgemeines zu Metalldetektoren. Für markenspezifische Diskussionen bitte die Unterforen nutzen.

Beitragvon Wallenstein » Di 28. Aug 2012, 17:06

Wir hatten Gelegenheit den CTX 3030 auf meinem Testfeld ausführlich zu testen. Verglichen wurde mit einem Fisher Goldbug, Fisher F75 und einem Minelab E-Trac.

Getestet wurde mittels einer kleinen keltischen Silbermünze mit einem Durchmesser von 11 Millimetern die etwas schräg im Boden liegt, 4 römischen Bronzemünzen mit jeweils einem Durchmesser von 20 Millimetern, einem offenen Bronzearmreif mit einem Außendurchmesser von 7 Zentimeter bei 7 Millimetern Materialstärke sowie einem massiven Bronzebeil von 18 Zentimeter Länge.

Alle Objekte sind seit langer Zeit (mehrere Jahre) im normal mineralisierten Waldboden vergraben. Der Diskrimintor der Testgeräte wird jeweils so eingestellt, dass ein alter rostiger Eisennagel römischen Ursprungs klar als Eisen erkannt/ausgefiltert wird.

Details enthält die nachfolgende Tabelle:
Dateianhänge
TabelleTestergebnisseCTX3030.jpg
Zuletzt geändert von Wallenstein am Di 28. Aug 2012, 19:24, insgesamt 2-mal geändert.
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4087
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon Wallenstein » Di 28. Aug 2012, 17:18

Besonderheiten CTX 3030:
Die Tiefenleistung ist maßgeblich vom richtigen Programm abhängig. Wir haben auf dem Testfeld im "Relic" die besten Ergebnisse erzielt.


Fazit des Tests:
Tiefenmäßig liegen der F75, E-Trac und der Minelab CTX 3030 bei den Münzen recht nahe beieinander. Bei tieferen größeren Objekten (Bronzebeil) hat er jedoch offenbar etwas die Nase vorne.
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4087
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Wallenstein » Di 28. Aug 2012, 19:10

Hier mal ein Bild von der Testaktion:

testfeld_bild1.jpg
Die am Test beteiligten Metalldetektoren


Mehr Bilder findet ihr hier:
http://www.sondler.net/m/photos/browse/ ... -Wiesbaden
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4087
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Silex » Di 28. Aug 2012, 20:37

Hallo Jens toller Bericht und ne ausführliche Tabelle wo man was Erkennen kann,und was versteht wie die Einzelnen zusammenhänge gestrickt sind, finde ich sehr gut dargestellt mit plus und minus.Danke für den Tollen Bericht :mrgreen: was anderes hätte ich von dir auch nicht erwartet. :thumbup :thumbup :thumbup gruss :thanks
In Extremo,die Glorreichen Sieben die so laut wie Hunde bellen.
Aktuelle Kamera Fuji Finepic HS25EXR


Einmal Sucher,Immer Sucher
Silex Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:49
Wohnort: Silex City Südhessen,Königreich Nordbayern,Bistriza Nasaud(Rumänien)
Metallsonde: Tecnetics T2-SE XP Deus V4.0 28x28 DD

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Wallenstein » Di 28. Aug 2012, 22:39

Ja war ein schöner Testtag, schaue Dir mal den echt coole Typ an, der die Sonden hält :thumbup
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4087
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hr.Kaleu » Mi 29. Aug 2012, 09:10

Wurde der CTX 3030 im Auto/Man (Empfindlichkeit) Modus gestestet bzw. wenn im manuell Modus gestestet wurde, mit welchen Einstellwerten wurde getestet ?

Habt ihr bei euren Test auch mit der Zieltrennung experimentiert, "Eisen-Münzen", "viel Schrott" etc. ?


Gruß Kaleu
Hr.Kaleu Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Guybrush » Mi 29. Aug 2012, 21:51

Ich finde deine Tabelle auch gelungen :thanks
was ich aber sehr interessant finde ist was bei dir für schöne Sachen schon mehrere Jahre in der erde liegen :roll:
Gruß Guybrush

TEKNETICS Detektoren sind die Ferraris unter den Detektoren
Guybrush Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:25

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Wallenstein » Mi 29. Aug 2012, 22:01

Hr.Kaleu hat geschrieben:Wurde der CTX 3030 im Auto/Man (Empfindlichkeit) Modus gestestet bzw. wenn im manuell Modus gestestet wurde, mit welchen Einstellwerten wurde getestet ?
Habt ihr bei euren Test auch mit der Zieltrennung experimentiert, "Eisen-Münzen", "viel Schrott" etc. ?
Gruß Kaleu


Hallo Kaleu,

er wurde im manuellen Empfindlichkeitsmodus etwa um die 27/28 gestestet. Bei 30 (Höchstwert) wird er in der Praxis zu unruhig. Die Trennschärfe blieb bei dem Test unberücksichtigt. Es ging rein um die Tiefe.

Gruß Walli
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4087
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Silex » Di 4. Sep 2012, 09:44

Wallenstein hat geschrieben:Ja war ein schöner Testtag, schaue Dir mal den echt coole Typ an, der die Sonden hält :thumbup

Ja jens ist ein echt cooler Typ der am helichten Tag im wald ne Sonnenbrille trägt :?: :idea: :?: mensch was du für Leute kennst,wäre besser du suchst dir auch mal neue Freunde :mrgreen: Werde am kommenden Wochenende erst mal Südtirol Unsicher machen :mrgreen: :mrgreen: gruss
In Extremo,die Glorreichen Sieben die so laut wie Hunde bellen.
Aktuelle Kamera Fuji Finepic HS25EXR


Einmal Sucher,Immer Sucher
Silex Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:49
Wohnort: Silex City Südhessen,Königreich Nordbayern,Bistriza Nasaud(Rumänien)
Metallsonde: Tecnetics T2-SE XP Deus V4.0 28x28 DD

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon sicarius » Di 25. Sep 2012, 16:50

Habt ihr auch den XP Deus dort getestet und könnt ihr sagen wie er sich im Vergleich zu dem Minel. verhält.
gugf sicarius
sicarius Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 232
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 01:52
Wohnort: Noricum

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Allgemeine Diskussionen zu Metalldetektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron