ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie möchten einen Metalldetektor kaufen?
Hier Test- und Erfahrungsberichte lesen:
>>> Detektorcheck.de - Vergleichsportal für Metalldetektoren <<<

Gürteltasche mit halter für pinpointer

Tipps für die optimale Ausrüstung.

Beitragvon Dany » Fr 14. Nov 2014, 21:46

Klar kann ich Nähen, wer richtet mir sonst die alten Jeans und so :D
Meine alte Pfaff 362 geht durch alles :mrgreen:
Dany Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 675
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 13:51
Metallsonde: Lobo ST

Information

Beitragvon dani84love » Sa 15. Nov 2014, 01:40

:thumbup :thumbup Na jetz bin ich echt baff. Sehr cool, meine Liebsten sind mir auch immernoch die alten Pfaff. Die zicken nicht & nähen wirklich durch fast alles :) Vorrausgesetzt, man hat die richtige Nadel. :)
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie gerne behalten...
dani84love Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 173
Registriert: So 19. Okt 2014, 19:24
Wohnort: Höchstadt an der Aisch
Metallsonde: Teknetics EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Dany » Sa 15. Nov 2014, 02:18

So ist es, leider sind Ersatzteile dafür schwerstens zu bekommen, die ist ja Baujahr Mitte 60er und die Plastikgehäuse der Elektrik zerbröckeln.... :shock:
Dany Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 675
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 13:51
Metallsonde: Lobo ST

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Sa 15. Nov 2014, 09:31

Secon Ebinger 9 2014 073.jpg


Hier ein umgearbeitetes Tiefziehholster.
Ich habe die Naht am Holster aufgetrennt und Klettstreifen innen angebracht. Dlauschstreifen auf das Grabungsmesser und rein damit. Den Halter des Garrett ProPointers habe ich dann auf das Holster genäht.
Die Magazintasche am Holster nutze ich für Akku und Ersatzspulenschraube. :idea:
Zuletzt geändert von Ebinger1 am Sa 15. Nov 2014, 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Sa 15. Nov 2014, 09:35

Secon Ebinger 9 2014 076.jpg


Diese Halterung habe ich nun fast 2 Jahre in Gebrauch.
Hergestellt aus einem Sicherheitsgurt aus dem KFZ-Bereich.
Die obere Schlaufe wird mit einem Klickverschluss am Gürtel befestigt und die Beinschlaufe hat einen Klettverschluss.
Der GPP von Secon steckt in einem Pointerhalter von Garrett.
Auf der oberen Schlaufe habe ich eine Tasche von einem Taschenmesser aufgenäht. Darin sind ein Ersatzakku und eine Ersatzschraube.
Das Grabungsmesser kann man an der Beinhalterung befestigen.

Secon Ebinger 9 2014 078.jpg
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Exuser » Sa 15. Nov 2014, 22:25

Ebinger1 hat geschrieben:
Secon Ebinger 9 2014 073.jpg


Hier ein umgearbeitetes Tiefziehholster.
Ich habe die Naht am Holster aufgetrennt und Klettstreifen innen angebracht. Dlauschstreifen auf das Grabungsmesser und rein damit. Den Halter des Garrett ProPointers habe ich dann auf das Holster genäht.
Die Magazintasche am Holster nutze ich für Akku und Ersatzspulenschraube. :idea:



Das ist die perfekte Lösung.
:thanks :thanks :thanks
Exuser Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 448
Registriert: Di 18. Feb 2014, 22:52

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Lorbert » Di 8. Sep 2020, 16:06

Sieht klasse aus, da muß man deine Frau Loben, ist sie auch dabei oder gehst du alleine auf Tour ?
Lorbert Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 8. Sep 2020, 13:36
Wohnort: Meerbusch Osterath
Metallsonde: Quest 30

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Sonstige Ausrüstung und Bekleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron