Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Hier klicken und informieren:
>>> Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand 2019) <<<

Rheingold mit Schwermineralien bei ebay

Alles zum Thema Goldsuchen und Goldwaschen.

Beitragvon rapido » So 15. Sep 2019, 12:58

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und habe eine Frage zu einem Angebot auf ebay. Hier kann man Rheingold mit echten Schwermineralien erwerben:

1 Gramm https://www.ebay.de/itm/333304653471 und 0,5 Gramm https://www.ebay.de/itm/333304653026

Wie schwer / einfach gestaltet sich das Auswaschen von solch einem "Paydirt", hat von euch damit jemand Erfahrung gemacht?
Was brauche ich dafür, reicht eine einfache Goldwaschpfanne aus?

Danke für die Hilfe,

Gruß
rapido
rapido Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:52

Information


Beitragvon G.Buchner » Mo 16. Sep 2019, 19:51

Wenn ein Goldbarren reinen Goldes 53,70 € kosten, wer zum Teufel kauft ein Gramm Gold im "Rheindreck" für 99 €?
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2086
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon rapido » Mo 16. Sep 2019, 20:28

G.Buchner hat geschrieben:Wenn ein Goldbarren reinen Goldes 53,70 € kosten, wer zum Teufel kauft ein Gramm Gold im "Rheindreck" für 99 €?


Also mit deinem Preis komme ich nicht ganz klar, welcher Goldbarren kostet 53,70€? Zudem reden wir ja hier von Goldflittern (Naturgold), hast Du schonmal 1 Gramm selbst ausgewaschen?
Wenn Du 99€ durch die Arbeitszeit und den materiellen Aufwand teilst, arbeitest du die Stunde für 2-3€. Von daher ist der Preis erstmal angemessen. Aber das war ja nicht die Frage...
rapido Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Sep 2019, 12:52

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Di 17. Sep 2019, 20:15

Naturgold??, naja hört sich besser an als wenn du Bio-Gold geschrieben hättest! :jump: :ironie :winken:
Im übrigen: "Kaufe was du willst". Ich habe auch noch sehr viel zu verkaufen. Vielleicht bist du einmal mein Kunde? :D
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2086
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Suche nach Gold

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast