Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Urzeitliche Kunst?

Steinartefakte und Scherben zeigen und bestimmen.

Moderator: DHS

Beitragvon rafael55 » Do 7. Jun 2018, 23:40

Also wenn das kein Geofakt sein soll, weiss ich auch nicht weiter :gruebel: Interessant wäre trotzdem die Begutachtung eines Experten. Über Fotos lässt sich nur über allfällige "Figuren" spekulieren und keine seriöse Aussage machen.

Grüsse
rafael55 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 97
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 18:37

Information

Neues Forum, jetzt bitte beitreten!

Beitragvon G.Buchner » Fr 8. Jun 2018, 15:30

Welche Meinung hat man denn in den anderen Foren? :winken:
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1951
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 1973 » Do 14. Jun 2018, 08:38

G.Buchner hat geschrieben:Welche Meinung hat man denn in den anderen Foren? :winken:


man ist sich da sehr einig,
fallen immer die 2 gleichen wörter,
--beratungsresistent'
--normaler stein


grüße
'73
1973 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 09:32

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon rumburak » Do 14. Jun 2018, 09:16

Wenn man nachfragt und nicht gleich der ersten Meinung 100%ig traut, ist man beratungsresistent?
Ich denke, ich habe den Klappspaten jetzt auch gefunden.
rumburak Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:13

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Do 14. Jun 2018, 19:58

rumburak hat geschrieben:Wenn man nachfragt und nicht gleich der ersten Meinung 100%ig traut, ist man beratungsresistent?
Ich denke, ich habe den Klappspaten jetzt auch gefunden.


Dann sieh dir mal die Kreuzhacke an. Die ist auch bestens geeignet. Hatte die Ami`s schon. :weisheit:
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1951
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon rumburak » Fr 15. Jun 2018, 07:05

G.Buchner hat geschrieben:
Hatte die Ami`s schon.


Kann mir das jemand übersetzen? :lol:
rumburak Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:13

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon rumburak » Mo 18. Jun 2018, 11:24

Auf die Gefahr hin, dass ich euch nerve:
Könnte das ein Schaber, oder Kratzer sein? Nein, es gibt keine Schlagspuren, aber es sieht so aus, als wäre eine Seite zugeschliffen worden und nur eine Seite.
Hier ein kleines Video: https://youtu.be/BKwYbltLfC4
rumburak Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:13

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Mo 18. Jun 2018, 13:52

Ein Schaber waere scharfkantiger, meiner Meinung nach. Geschliffen wurde damals auch eher nicht (mit was auch) sondern abgeschlagen.
https://www.google.com/search?q=steinwe ... 6M4eQ-Km9M:
Hans_Marder Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 379
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon rumburak » Di 19. Jun 2018, 08:30

Es lässt mir keine Ruhe. Neue Theorie: ein Mahlstein oder besser Reibstein? Das würde die "Schleifkante" und die perfekte einseitige Rundung erklären.
Die Google Resultate kommen meinem Stein am nächsten und ergeben auch den meisten Sinn.
Übrigens Schleifen: So etwas ergibt sich bei intensivem Gebrauch, z. B. als Reibstein von selbst und: harter Stein vs. weicher Stein (und viel Geduld)?
rumburak Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:13

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Zurück zu Steinartefakte und Scherben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast