ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie möchten einen Metalldetektor kaufen?
Hier Test- und Erfahrungsberichte lesen:
>>> Detektorcheck.de - Vergleichsportal für Metalldetektoren <<<

Schatzsucherin ganz neu...

Erfahrungsberichte und Informationen zum Discovery 3300.

Beitragvon Skyver » Fr 25. Apr 2014, 06:28

Hallo und herzlich Willkommen hier. Wenn die Felder bestellt sind such ich lieber im Wald und auf Wiesen.
Der Discovery ist ein super Einsteigergerät, welcher mir zur Sucht des Hobbys verholfen hat. :thumbup
Wenn du in deiner Region interessante Felder oder Wiesen hast, geh ruhig auf die Bauern oder die Agrargenossenschaft zu und frag ob du auf seinen Feldern oder Wiesen sondeln darfst. Erklär ihnen offen was du machst, habe selber nur positive Erfahrungen damit. Dann ist es angenehmer zu sondeln.
Viel Erfolg und gut Fund.
Skyver Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 10:10
Wohnort: Thüringen
Metallsonde: Discovery 3300 Fisher F75 Ltd XP Deus

Information


Beitragvon ph60 » Fr 25. Apr 2014, 09:07

Hallo Heidi, :welcome
schau mal hier: http://www.lechrain-geschichte.de/VKW_Verkehrswege.html

Gruß
Peter
ph60 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1760
Registriert: Do 27. Mär 2014, 11:10
Metallsonde: XP Deus

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Epona14 » Fr 25. Apr 2014, 09:51

Hallo Niklat,

aber wie bekomm ich die Stellen, die Roten mein ich... :ironie und wo bekomm ich Infos über alte Hohlwege, Römerstrassen? Hab schon gegoogelt, aber da find ich nix.... :oops:

LG Heidi
Epona14 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Apr 2014, 20:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Epona14 » Fr 25. Apr 2014, 10:50

ph60 hat geschrieben:Hallo Heidi, :welcome
schau mal hier: http://www.lechrain-geschichte.de/VKW_Verkehrswege.html

Gruß
Peter

Hallo Peter, danke für den Tipp... sehe gerade, die Via Danubia wär für mich interessant, aber die latein-Karte gibt mir nur so ansatzweise die Richtung. Gibt es keine neuzeitlichen Karten, wo die Römerstrassen eingezeichnet sind???

LG Heidi :winken:
Epona14 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Apr 2014, 20:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Epona14 » Fr 25. Apr 2014, 10:53

Hallöle, ja das werd ich machen, dass ich die Bauern frage. :thanks
Epona14 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Apr 2014, 20:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Epona14 » Fr 25. Apr 2014, 11:10

....Öhm, bin jetzt etwas verwirrt!!!!!!

Wollte hier grad auf: "Geschichtsträchtige Orte in Bayern" gehen, da kam ein Hinweis, dass ich da keine Berechtigung habe.

Nach welchen Kriterien darf man welche Foren anschauen???? Oder, wieso gibt es Foren dann überhaupt, wenn ich sie nicht angucken darf????? :gruebel:
Epona14 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 24. Apr 2014, 20:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ph60 » Fr 25. Apr 2014, 12:35

Hallo Heidi,
hier hab ich noch was, mußt Dich etwas einarbeiten ist aber echt Super mit den alten Karten.
http://wiki-de.genealogy.net/Historisch ... oogleEarth

Gruß
Peter
ph60 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1760
Registriert: Do 27. Mär 2014, 11:10
Metallsonde: XP Deus

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Fr 25. Apr 2014, 15:38

Epona14 hat geschrieben:....Öhm, bin jetzt etwas verwirrt!!!!!!

Wollte hier grad auf: "Geschichtsträchtige Orte in Bayern" gehen, da kam ein Hinweis, dass ich da keine Berechtigung habe.

Nach welchen Kriterien darf man welche Foren anschauen???? Oder, wieso gibt es Foren dann überhaupt, wenn ich sie nicht angucken darf????? :gruebel:


Ein Forum lebt vom Mitmachen...

Du mußt eine Mindestbeitragszahl erreicht haben um alle Themen im Forum lesen zu können. :mrgreen:
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon raphaeloraphael » Fr 25. Apr 2014, 21:30

:winken: Danke Niklot, ich werde es nicht besser schreiben :D ;)
PS:Epona14 :winken: woher kommst du? Bayern ist ja groß :?:
Niklot hat geschrieben:
Epona14 hat geschrieben:
raphaeloraphael hat geschrieben:Hallo Heidi
Super hoby diese sondeln. :D :)
Gratuliere zum deinen ersten Funden.
Ja ich suche der ganze leben aber mit MD erst halbes Jahr,
Anfang ist super und es wird immer besser.
Nur auf rote Plätze aufpassen. echt strafbar.
:angst:
Gute Funde und viel Spaß :winken: :winken: :winken:

was sind rote Plätze????? :shock:


In Moskau zB ist der/ein roter Platz, den nutzte in den 80igern Mathias Rust medienwirksam um dort mit seinem Flieger zu landen :ironie

Mal im ernst, Spaß beiseite. Es gibt Orte und Plätze, die sind einfach auf Grund dessen das sie Bodendenkmale sind Tabu.
Was da in deiner Region ausgewiesene BD's sind, das kann man erfragen, oder eventuell kann dir hier jemand weiter helfen.

Gruß Niklot
raphaeloraphael Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 286
Registriert: Di 4. Mär 2014, 10:22
Metallsonde: G2 Teknetics

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon matt. » Fr 25. Apr 2014, 22:41

Hallo Heidi...wünsche dir viel Spaß hier im Forum :thumbup Gut Fund... Gruß aus Niederbayern :winken: matt.
matt. Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2396
Registriert: Do 27. Dez 2012, 13:21
Metallsonde: XP Goldmaxx Power

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

VorherigeNächste


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Discovery 3300 Metalldetektorforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste