Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

Tarnung

Erfahrungsaustausch für den Selbstbau und Umbau von Ortungstechnik. Reparatur und Fehlerbehebung.

Beitragvon Lutty10 » Sa 22. Aug 2015, 09:48

Feingold hat geschrieben:Ich tarne mich gelegentlich mit einer Warnweste.



Dann bekommst du auch keine Kratzer.Frage mich auch was das Tarnen soll vom Detektor.
Lutty10 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 20:37
Metallsonde: Garette 1500 gti EuroTek PRO

Information


Beitragvon Maggai » Di 15. Sep 2015, 14:14

ich gehe auch hin und wieder in meier ehemaligen BH Kleidung sondeln.
aber in erster Linie weil das Zeug ziemlich stabil ist und es von mir aus vor Dreck Stehen kann. :D
Maggai Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:39

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mi 16. Sep 2015, 21:29

Einfach mal leise und in Tarnkleidung durch den Wald gehen...

und sich wundern was man plötzlich so alles an Tieren zu Gesicht bekommt :thumbup
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Maggai » Do 17. Sep 2015, 07:51

also mich Persönlich stört es nicht wenn 5 m neben mir Rehe etc. vorbeilaufen.
Auf die Art sind schon ein paar gute Bilder entstanden. :thumbup
So hab ich zumindest fast immer einen schönen Sondel-Tag. Egal ob ich dann noch was finde oder nicht.
Maggai Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:39

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon lars » Do 17. Sep 2015, 07:58

Maggai hat geschrieben:also mich Persönlich stört es nicht wenn 5 m neben mir Rehe etc. vorbeilaufen.
Auf die Art sind schon ein paar gute Bilder entstanden. :thumbup
So hab ich zumindest fast immer einen schönen Sondel-Tag. Egal ob ich dann noch was finde oder nicht.


Da gebe ich Dir absolut recht, selbst wenn man nichts findet hat man oft trotzdem einen schönen Tag. Man sieht wieder Tiere oder Pflanzen die man so seit Jahren nicht mehr gesehen hat.

Gruß
Lars
lars Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 382
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 14:05

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Maggai » Do 17. Sep 2015, 11:39

Am meisten im herbst
Maggai Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:39

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Dark Relic » So 27. Sep 2015, 20:24

Herbst ist die schönste Zeit fürs Sondengehen.
Dark Relic Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:00
Metallsonde: EuroTek PRO mit LTE

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon flumi » Di 29. Sep 2015, 17:38

Iceman1 hat geschrieben: Je mehr Tarnung, desto lächerlicher und illegaler wirkt die ganze Show.


Mein MD ist auch mit Tarnband umwickelt. Oh ist das eine schöne Ruhe aufm Acker beim Graben. Mein erster Detektor war eine Quitscheente und durch ihr Gelb war man sofort meilenweit aufm Feld als Sondler zu erkennen.
Selbst beim Graben wenn das Ding neben einem auf dem Acker lag war weithin sichtbar dass hier ein Sondengänger am Werk ist. Und dann kamen die ganzen neugierigen Leute an und haben einen zugetextet und die Zeit gestohlen.
Wenn ich jetzt im Acker oder auf der Wiese grabe, dann sieht das Teil Niemand liegen der weiter als 10 mtr. weg ist. Mit meinem bayrischen Seppelhut sehe ich beim graben aus wie ein Bauer der aufm Feld gegen Wühlmäuse gräbt.
Probiers aus.

IMG20150709105248.jpg
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
flumi Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 346
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Do 1. Okt 2015, 19:55

Sag mal Flumi, hast Di die Elektronikbox mit einer Gamasche gesichert... ?

Geile Idee :thumbup
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Dark Relic » Do 1. Okt 2015, 23:06

Hast du das Handy am Gestänge :gruebel:
Dark Relic Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:00
Metallsonde: EuroTek PRO mit LTE

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

VorherigeNächste


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Selbstbau/Umbau/Reparatur/Fehlerbehebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast