ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

Beleuchtung Display

Erfahrungsaustausch für den Selbstbau und Umbau von Ortungstechnik. Reparatur und Fehlerbehebung.

Beitragvon oli03 » Mi 4. Mär 2015, 16:45

Hallo Leute,
Nach meinen letzten Nachtsondeln habe ich festgestellt das eine Displaybeleuchtung sinnvoll wäre. Mein Gerät ist der EuroTek PRO LTE. Hat sich da jemand schon mal Gedanken darüber gemacht, oder schon mal was gebastelt? Über Anregungen wäre ich sehr dankbar.
oli03 Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 385
Registriert: Do 24. Okt 2013, 20:38
Metallsonde: EuroTek PRO LTE

Information

Beitragvon sens78 » Mi 4. Mär 2015, 16:54

Jup,Beleuchtung ist zuschaltbar und auch nicht grell das es Blendet =)
Ich kanns dir auch anbieten!
https://sites.google.com/site/detektorreparatur
Detektor kaputt?
Hier wird dir Geholfen!
https://sites.google.com./site/detektorreparatur/
sens78 Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 656
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 00:40
Wohnort: PZ: 2 6 X X X
Metallsonde: Xpointer DIYSurfPI SebenDT

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon oli03 » Mi 4. Mär 2015, 17:58

sens78 hat geschrieben:Jup,Beleuchtung ist zuschaltbar und auch nicht grell das es Blendet =)
Ich kanns dir auch anbieten!
https://sites.google.com/site/detektorreparatur


Leider kann ich auf angegebener Seite, betreff Beleuchtung, nichts finden !!
oli03 Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 385
Registriert: Do 24. Okt 2013, 20:38
Metallsonde: EuroTek PRO LTE

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon sens78 » Mi 4. Mär 2015, 18:18

Zapf die Batterie im Gehäuse an und schalte ein Vorwiederstand mit LED mit passendem Schalter ein..
Beim Aufmachen des Gehüses auf das Flachbandkabel achten!


Verstanden??
Detektor kaputt?
Hier wird dir Geholfen!
https://sites.google.com./site/detektorreparatur/
sens78 Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 656
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 00:40
Wohnort: PZ: 2 6 X X X
Metallsonde: Xpointer DIYSurfPI SebenDT

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon oli03 » Mi 4. Mär 2015, 20:28

sens78 hat geschrieben:Zapf die Batterie im Gehäuse an und schalte ein Vorwiederstand mit LED mit passendem Schalter ein..
Beim Aufmachen des Gehüses auf das Flachbandkabel achten!


Verstanden??


Nee, Böhmische Dörfer !!
oli03 Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 385
Registriert: Do 24. Okt 2013, 20:38
Metallsonde: EuroTek PRO LTE

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon sens78 » Do 5. Mär 2015, 01:32

Nee, Böhmische Dörfer !!

ah ,dann ist das auch ok.

Umbau auf eine Beleuchtung ist Möglich,man kann aber auch eine Kopflampe benutzen..
Detektor kaputt?
Hier wird dir Geholfen!
https://sites.google.com./site/detektorreparatur/
sens78 Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 656
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 00:40
Wohnort: PZ: 2 6 X X X
Metallsonde: Xpointer DIYSurfPI SebenDT

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Osageman » Fr 22. Jan 2016, 22:09

Servus,
also ich hab 3 weiße smd leds eingelötet.plus habe ich am Lautsprecher abgegriffen damit sich die leds auch über on/off schalten lassen.
bin aber nicht zufrieden da die zu hell sind und zu punktuell leuchten.Mittels einlöt poti 1k ist das gut dimmbar,trotzdem reicht mir das nicht.
Hab mir jetzt eine Leuchtfolie bestellt die man mit inverter einbauen kann...kostet 5euro ist zuschneidbar und inverter auch 5,50 :) somit werd ich das lcd mit der 0,5mm Leuchtfolie unterlegen und einen gummierten Taster on/off an der Gehäuserückseite rausführen.Stromverbrauch minimal :jump:
Osageman Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 22:52
Wohnort:
Metallsonde: EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ROCKY-1971 » Mo 29. Feb 2016, 21:46

Hast schon fertig gebaut . Kannst du mal ein Parr Bilder Reinsetzen :thanks :thanks :thanks
ALLZEIT GUTE FUNDE M.f.G ROCKY-1971
ROCKY-1971 Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 594
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 23:41
Wohnort: NORDPFALZ
Metallsonde: TEKNETICS OMEGA 8000-DISCOVERY 3300- Golden Mask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Selbstbau/Umbau/Reparatur/Fehlerbehebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast