Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

sandscoppe stiel

Erfahrungsaustausch für den Selbstbau und Umbau von Ortungstechnik. Reparatur und Fehlerbehebung.

Beitragvon joschi » Di 3. Feb 2015, 10:25

hi leute,
bräuchte euren rat
ich bau mir gerade einen grossen sandscoope (breite 27cm,tiefe 30cm,höhe 11cm) dieser läuft vorne spitz zu um besser in den sand eintauchen zu können.
nun stellst sich für mich die frage wie ich den stiel possitionieren soll?
ist es besser den stiel ähnlich wie beim spaten anzubringen?das heisst ich würde mit dem fuss das sieb schräg in den boden treten oder ist es besser den stiel auch schräg ,jedoch genau in die andere richtung zum ziehen anzubringen ??
wer hatt damit erfahrung?bin um jeden tip dankbar
gruss an alle
joschi Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 11. Mär 2014, 01:22
Metallsonde: Tesor Vaquea 2 Germania

Information


Beitragvon DJHomer » Di 3. Feb 2015, 18:41

kann dir leider keine Tipps zum Bau geben
wäre aber traumhaft wenn du das gut Stück mal zeigst wenn du es gebaut hast :thumbup
DJHomer Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 239
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 10:22
Wohnort: zu Hause
Metallsonde: Discovery 3300

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon joschi » Di 3. Feb 2015, 18:59

so ,ich hab mich nicht für die ziehfunktion entschieden sondern zum treten.
ist komplett aus 2mm alu lochblech und verschweisst,auch der stiel stamm aus einer aluschneeschaufel.
denk morgen gibts bilder falls es jemand intressiert
joschi Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 11. Mär 2014, 01:22
Metallsonde: Tesor Vaquea 2 Germania

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Di 3. Feb 2015, 21:11

Wäre nett wenn Du uns Deine Eigenkonstruktion zeigen würdest.
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1267
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon joschi » Mi 4. Feb 2015, 18:05

so,sandscoppe ist fertig.
bin sehr zufrieden und ist sehr stabil,
jetzt muss nur noch meine wathose kommen u die wlan antenne für den deus bauen :jump: :jump: :jump: :jump:

Bild
Bild
Bild
joschi Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 11. Mär 2014, 01:22
Metallsonde: Tesor Vaquea 2 Germania

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Mi 4. Feb 2015, 19:59

Klasse Arbeit :thumbup
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1267
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Dingefinder » Fr 4. Dez 2015, 13:26

Für die Verarbeitung gibt es eine glatte 1.Mein Eigenbau sieht nicht ganz so toll aus,hat
sich in der Praxis aber bestens bewährt.Gruß
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
Dingefinder Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 20
Registriert: So 29. Nov 2015, 19:18
Wohnort: Nord-Ost
Metallsonde: Tesoro Lobo ST+Garrett At Pro+Garrett Pro Pointer

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon abcdefg » Fr 4. Dez 2015, 13:34

ich staune immer wieder über euch strandspezies!
:thanks fürs zeigen
abcdefg Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 418
Registriert: So 17. Mai 2015, 20:37

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Fr 4. Dez 2015, 15:21

@ Dingefinder

Eine Klasse Ringsammlung hast Du ausgebuddelt :thumbup
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1267
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Dalmat » Sa 5. Dez 2015, 11:08

Klasse Arbeit und super Ringe :thumbup :thanks
Danke für die Bilder und allzeit gut Fund

Gruß Dalmat
Egal wie traurig Du bist,auf der Spule blinkt immer ein Licht für Dich.Ausser die Spule ist leer,dann nicht.
Dalmat Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1757
Registriert: So 1. Apr 2012, 23:40
Metallsonde: XPGMP+XPDEUS+Garrett PP+Tripdigger

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Selbstbau/Umbau/Reparatur/Fehlerbehebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron