ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Selbstbau Electrolyse

Erfahrungsaustausch für den Selbstbau und Umbau von Ortungstechnik. Reparatur und Fehlerbehebung.

Beitragvon Columbus2014 » Do 1. Jan 2015, 21:26

So hab mich jetzt mal schlau gemacht um den Selbstbau
für die Fund Säuberung,dank Anregung aus dem Forum.
Fotos vom Selbstbau mit Anleitung werden noch kommen, plus den Fund Sachen gesäubert ;)
Columbus2014 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 02:15
Metallsonde: Garret ACE 250

Information

Werbebanner

Beitragvon Niklot » Do 1. Jan 2015, 22:51

Über Foto's freut man sich hier immer, also immer her damit
Mal verliert man, mal gewinnen die anderen :-)
Niklot Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1571
Registriert: So 22. Jan 2012, 09:27
Wohnort: zu Hause

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon mario » So 18. Jan 2015, 22:53

habe mit diese Methode alte Bajonette gereinigt ging immer Tadellos selbst Bodenfunde vom deutsch Fransözichen Einigungskrieg haben sich nach 2 bis 3 tagen problemlos lösen lassen.
hier gibt es einen weiterführenden link besser kann man es eigentlich nicht beschreiben.

http://suchercafe.com/forum/thread-73.html
mario Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 19:17
Wohnort: ZU HAUSE
Metallsonde: GARRETT AT PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Columbus2014 » So 18. Jan 2015, 23:40

Der link ist ja schön und gut aber immer irgendwo anmelden um was sehen zu können sorry.
Projekt selbstbau zum reinigen von funden, ist noch in der mache denke ende vom monat ist soweit.
In der ruhe liegt die Kraft ;) wie beim sondeln,ist ja auch nix für jedermann :)
Columbus2014 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 02:15
Metallsonde: Garret ACE 250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon DerIngenieur2013 » Fr 20. Jan 2017, 08:50

Guten Morgen :)

ich habe mir auch ein kleine Elektrolyse-Anlage aufgebaut :)

Erster Testlauf ist durch, ich hab einfach mal den ganzen Schrott genommen und die Funktion der Anlage zu prüfen.

Wahnsinn wieviel "Zeug" sich an der Anode abgelagert hat :cool

Werde dann mal gezielt eine Reinigung durchführen müssen. Wenn man Alles in ein Körbchen wirft, reagieren die Teile mit besserem Leitwert halt einfach auch besser und das Ergebnis ist nicht für alle Teile gleich gut.

Ist aber eine Super Methode und kann bei Sonnenschein sogar Ökologisch durchgeführt werden :)

Solarzelle+Laderegler+Batterie :thumbup
Gruß Markus
DerIngenieur2013 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:17
Wohnort: LI
Metallsonde: Fisher F44

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon DerIngenieur2013 » Fr 20. Jan 2017, 08:51

Bilder folgen gerne von meinem Konstrukt :bash
Gruß Markus
DerIngenieur2013 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:17
Wohnort: LI
Metallsonde: Fisher F44

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Fr 20. Jan 2017, 10:17

Wenn ich auch einen Teil meiner Brotzeit opfere!
Lass sehen "Ingenieur! :thumbup

Mal sehen was du da fabriziert hast.
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2013
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon DerIngenieur2013 » Fr 20. Jan 2017, 11:39

G.Buchner hat geschrieben:Wenn ich auch einen Teil meiner Brotzeit opfere!
Lass sehen "Ingenieur! :thumbup

Mal sehen was du da fabriziert hast.


Sorry da musst dich noch etwas gedulden....die Anlage steht in meinem Hobbykeller und ich bin grad unterwegs :winken:

Gruß Markus
Gruß Markus
DerIngenieur2013 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:17
Wohnort: LI
Metallsonde: Fisher F44

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon DerIngenieur2013 » Fr 20. Jan 2017, 21:15

20170120_200742.jpg
Dateianhänge
20170120_200715.jpg
20170120_200724.jpg
Gruß Markus
DerIngenieur2013 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:17
Wohnort: LI
Metallsonde: Fisher F44

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Fr 20. Jan 2017, 22:39

Schöne Ständerbohrmaschine!
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2013
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Selbstbau/Umbau/Reparatur/Fehlerbehebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast