Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

Müde und ausgelaugt

Alles was nicht in die anderen Rubriken passt.

Beitragvon Bieter » Fr 13. Sep 2019, 23:21

Hallo zusammen,
habt ihr einen Tipp für mich, wie man das Immunsystem ein bisschen auf natürliche Art stärken kann? Ich fühle mich in den letzten Wochen irgendwie total müde und ausgelaugt und habe irgendwie überhaupt keine Kraft irgendwas zu tun. Es fällt mir sogar schwer raus zu gehen und meinem Hobby nachzugehen, was ich eigentlich sehr gerne und mit viel Freude mache.
Ich muss dazu noch sagen, dass es bei mir bei der Arbeit in den letzten drei, vier Monaten sehr stressig war und ich oft Überstunden machen musst, so dass es bestimmt auch damit zu tun hat. Im Urlaub war ich schon, habe auch versucht maximal zu entspannen, aber es hat mir leider nicht viel geholfen, deswegen muss nun das Immunsystem gestärkt werden. Was könnt ihr empfehlen, was kann ich tun?? Danke. LG
Bieter Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 2
Registriert: So 17. Feb 2019, 22:51

Information


Beitragvon Latricia » Sa 14. Sep 2019, 06:36

Hi, ich würde erstmal zum Doc gehen, kann auch Ursachen wie Vit D oder Eisenmangel haben. Dann vielleicht mal überlegen, den Job zu wechseln oder dem Chef klar machen, dass du auf Dauer nicht ständig Überstunden machen kannst. Hattest du genügend Schlaf? Lg
Latricia Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 524
Registriert: So 20. Aug 2017, 20:13
Metallsonde: XP ADX 150 Pro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Sinuhe20 » Sa 14. Sep 2019, 08:50

Hab das auch öfters, zum Arzt würde ich nicht gleich gehen.

Erstmal ausruhen so gut es geht, zu sich selbst finden. Abends weniger Fernsehen und PC, dann findet man besseren Schlaf (helles Bildschirmlicht am Abend ist nicht gut). Viel Musik hören, dann zerstreut man sich besser. Regelmäßige und ausgewogene Ernährung, dann findet man seine innere Balance wieder. Ansonsten, wenn ich mich schwach und müde fühle hilft auch immer ein Kaffee.
Sinuhe20 Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 126
Registriert: Do 30. Jul 2015, 12:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon SondelpärchenHD » So 15. Sep 2019, 00:23

Gibt solche Phasen im Leben und das geht auch irgendwann wieder bergauf. Meine Frau hatte das gleiche. Nur Stress auf der Arbeit und dementsprechend auch eine Laune nach Feierabend. Ging soweit, dass sie auch mehrmals beim Arzt war und sich krankschreiben lassen musste, da sie nicht mehr konnte. Der ganze Körper war angeschlagen, ständig Kopf- und Magenschmerzen. Sogar eine Nacht im Krankenhaus durfte sie verbringen. Irgendwann den Schritt gewagt, sich nach einem neuen Job umzuschauen... hat dann auch schnell geklappt: etwas mehr Arbeit (!) und mehr Geld und glücklicher den je. Dazu sind wir auch nach dem Essen viel und oft an der frischen Luft, trinken viel (Wasser ist gemeint) und nehmen viele Vitamine durch Obst auf. Wichtig ist natürlich auch, dass man was unternimmt. Einfach raus aus der Wohnung und irgendwohin. Egal ob Stadt bummeln, Bowlen oder zu Ikea.

Vielleicht hilft dir ja meine/unsere kleine Story! Drücke jedenfalls die Daumen! Dann wird das bald wieder gehen und dann kannst endlich auch wieder die Funde aus dem Erdboden befreien! :thumbup
"Die schaurige Stille durchbricht nur der Wind,
pfeift traurig Lieder vom Tod.
In Reih und Glied warten sie zitternd,
mit Helm und Gewehr in der Hand.
Von hungrigen Führern zum Sterben verbannt,
alles für ihr Vaterland!" - Todesmarsch
SondelpärchenHD Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:17
Wohnort: Deutschland
Metallsonde: Garret Ace 250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Konrad » So 15. Sep 2019, 16:10

Ich kann mich Latricia da nur anschließen, du solltest auf keinen Fall blind irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, denn um ein gutes Nahrungsergänzungsmittel nehmen zu können, musst du zuerst herausfinden, was deinem Körper genau fehlt. Am besten du gehst zum Arzt und lässt dich dort untersuchen. Durch eine einfache Blutuntersuchung kann er Arzt sehen, ob du einen Vitaminmangel hast und dir das passende Präparat empfehlen.
Sollten die Befunde allerdings alle normal sein, dann würde ich dir empfehlen Ginseng auszuprobieren. Das ist ein Heilkraut und kommt aus dem asiatischen Raum. Ginseng wird dort schon über 2000 Jahre in der traditionellen chinesischen Medizin benutzt, denn es hilft gut bei Müdigkeit, Stress, Nervosität und verbessert einfach das allgemeine Wohlbefinden.
In Asien wird Ginseng meistens als Tee getrunken, bei uns bekommt man es außerdem noch als Tabletten, Kapseln, Pulver und sogar Saft.
Auf dieser Seite www.vitaminexpress.org/de/ginseng-kaufen kann man sich sehr ausführlich informieren. Es handelt sich, wie gesagt, um ein rein natürliches Produkt, so dass man es ohne Bedenken ausprobieren kann.
Ich hoffe, dass du schnell herausfinden wirst, was dir fehlt und eine passende Therapie bekommen wirst.
Alles Gute!
Konrad Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 13:09
Wohnort: Wien

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Olaf » Di 17. Sep 2019, 16:15

passt ja ganz zum Trend "Zahl der Sondengänger in Deutschland rückläufig"

rumgeheule wie im Brigitte Forum :ironie


man beweg deinen Arsche einfach raus, die frische Luft erledigt den Rest
nimm dir ein Bier mit als Wegzehrung :weisheit:
Olaf Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 577
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:20

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » So 24. Nov 2019, 11:43

Das hört sich für mich nach Burnout an.
Ich würde an Deiner Stelle zum Arzt gehen.
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Mara » So 19. Jan 2020, 18:54

Na ja diese Kraftlosigkeit und Erschöpfung muss nicht unbedingt mit einem geschwächtem Immunsystem zusammenhängen. Es kann daher sein, dass du dich trotz gestärktem Immunsystem weiterhin so müde fühlst.
Vielleicht benötigst du einfach etwas, was dir Energie gibt.
Ich habe mich vor einigen Jahren auch plötzlich so gefühlt und diese Müdigkeit und Erschöpfung hielt lange an, so dass ich nach einer Lösung gesucht habe.
Mir hat Astaxanthin sehr gut geholfen, denn es ist wirklich sehr kraftvoll und man fühlt sich schon nach kurzer Zeit fit und voller Energie und Lebenskraft.
Ich habe natürliches Astaxanthin genommen, welches laut Studien eines der stärksten Antioxidantien weltweit ist.
Unter diesen Link Baerbel-drexel.de/blog/astaxanthin kann man sich genauer über Astaxanthin informieren.
Natürliches Astaxanthin wird aus der Blutregenalge gewonnen, es verbessert die Leitungsfähigkeit und gibt dem Körper Energie.
Probiert es einfach mal aus.
Alles Gute
Mara Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Jan 2020, 21:13
Wohnort: Berlin

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Mi 22. Jan 2020, 20:10

Alles nur noch "Weicheier"! :ironie :jump: :winken:
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2103
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Camino » Do 23. Jan 2020, 11:50

G.Buchner hat geschrieben:Alles nur noch "Weicheier"! :ironie :jump: :winken:

Hihihi ganz deiner Meinung
Inneren schweinehund bezwingen und raus aufs Feld bzw in den Wald und danach geht's einem gleich besser :ironie
Camino
Camino Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:56
Metallsonde: XP ADX 150 Pro Macro Racer2

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron