ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

kurze frage: Beste Sonde unter 3K

Allgemeines zu Metalldetektoren. Für markenspezifische Diskussionen bitte die Unterforen nutzen.

Beitragvon metallisteinkation » Mi 11. Jul 2018, 15:31

Mir juckt es in den Fingern. Wie gesagt bald gehts los. Daher kurze 'Frage: Was ist das beste Gerät unter 3K

zur Auflockerung: guckt mal, Sind die echt für Kinder? Wieso die Lampe? Suess wie die Spule einer für wahre Jungs ähnelt. Tolles Geschenk oder?
https://www.real.de/product/319933086/? ... IQQAvD_BwE
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon metallisteinkation » Mi 11. Jul 2018, 18:19

Bitte um Hilfe, es soll schnell losgehen wenn es geht.

Zur Auflockerung: Sowas wäre auch ein süßer Metalldetektor :-D :-D :-D Kann man Hunden Bronzegruch beibringen, die sind auch süß? :-D :-D


https://www.youtube.com/watch?v=iXAY5rxPsv0

EDIT: Ich möchte mich gerne lange mit und nicht über den Detektor aufhalten. Eure ersten Gedanken (unabhängig von euren Sponsoren, sofern in der Klasse) im NP < 3000 würden mich freuen an der Stelle.
DANKE
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Sinuhe20 » Mi 11. Jul 2018, 22:51

So etwas wie einen "besten Detektor" gibt es wahrscheinlich nicht. Jeder ist für eine bestimmte Aufgabe gut oder weniger gut geeignet. Die Frage ist, was du suchen willst. Für eine Feldsuche reichen auch günstigere Geräte.
Sinuhe20 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 30. Jul 2015, 12:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 8hunter » Do 12. Jul 2018, 02:48

metallisteinkation hat geschrieben:Bitte um Hilfe, es soll schnell losgehen wenn es geht.

Zur Auflockerung: Sowas wäre auch ein süßer Metalldetektor :-D :-D :-D Kann man Hunden Bronzegruch beibringen, die sind auch süß? :-D :-D


https://www.youtube.com/watch?v=iXAY5rxPsv0

EDIT: Ich möchte mich gerne lange mit und nicht über den Detektor aufhalten. Eure ersten Gedanken (unabhängig von euren Sponsoren, sofern in der Klasse) im NP < 3000 würden mich freuen an der Stelle.
DANKE


du hast gewaltig einen an der Waffel :mrgreen: soviel steht fest...
8hunter Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2115
Registriert: Di 3. Jun 2014, 19:16

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon metallisteinkation » Fr 13. Jul 2018, 08:28

Das sehe ich mal als Kompliment.
Ich habe mich jetzt doch etwas eingehender beschäftigt, und weiss, dass ich keinen Unterwasserdetektor für Tiefsee benötige. Das wäre die Preisklasse. Kann im Preis auch gerne runter gehen. Ich will aber irgendwie das beste, war schon ernst gemeint.
Will nur auch was Vernünftiges. Tolle Tiefe, Gute Kleinteile, Keinen Funk, GPS, PinPointer, Super Verarbeitet und man sollte sehen, dass es kein Billigteil ist.
Eventuell geht es mal auf ein Wettsondeln, da will ich nicht die Lachnummer sein. Das Gerät sollte was aushalten! Ansonsten gehe ich eher selten auf Goldnuggets, Aussehen des Detektors ist zweitrangig.
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Sinuhe20 » Fr 13. Jul 2018, 09:00

Wenn es um Tiefe, Reaktionsgeschwindigkeit und Leichtigkeit geht, ist zur Zeit der XP Deus das Non-Plus-Ultra (allerdings mit Funktechnik). Da würde ich aber bis September warten, weil dann die neuen X35-Spulen (mit zusätzlichen Frequenzen) herauskommen. Mit einer zusätzlichen HF-Spule mit höheren Frequenzen (für Kleinteile) und dem MI-6-Pinponter (den du mit dem Gerät koppeln kannst) bist du dann bei etwa 2000 Euro.

Am besten du holst dir erst den Deus mit HF-Spule und später dazu eine 28er X35-Spule, wenn die auf dem Markt ist.
Sinuhe20 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 30. Jul 2015, 12:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon metallisteinkation » Fr 13. Jul 2018, 19:19

Anschaulich, nachvollziehbar, anschaulich, danke, gut.
Ich möchte persönlich kein Funksystem
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Sinuhe20 » Fr 13. Jul 2018, 20:44

metallisteinkation hat geschrieben:Ich möchte persönlich kein Funksystem


Darf man fragen wieso? Ich meine allein schon die Kopfhörer: würde nie wieder mit Kabelkopfhörern losziehen, da verheddert man sich einfach zu sehr. Beim Deus ist der Vorteil, das die Verarbeitung der Signale schon in der Spule stattfindet, was ihn so verdammt schnell macht. Und er ist wohl auch der einzige Detektor, bei dem man die Kopfhörer direkt mit der Spule koppeln kann.

Wenn dir aber Ergonomie nicht so wichtig ist, könntest du es auch mit einem Minelab probieren, der CTX bietet jede Menge Schnickschnack (einschließlich GPS), ob man damit aber mehr Funde macht und viel Freude hat, weiß ich nicht. ;-)
Sinuhe20 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 30. Jul 2015, 12:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon metallisteinkation » Sa 14. Jul 2018, 10:51

Sinuhe20 hat geschrieben:
metallisteinkation hat geschrieben:Ich möchte persönlich kein Funksystem


Darf man fragen wieso?


1.Ich gehe wahrscheinlich selten mit KH - Hab noch keinen gesehen der das macht, ausser leute im Netz.
2. Fällt mir der Schlüssel in den Flachwassersee, habe ich den Salat, weil ich den falschen Detektor erworben habe
3. Mein Handy und Walkie Talkie
4. Stromleitungen

Wie siehts mit Garett aus? Machen die nur gute Pinpointer? Die bauen doch die Flugsicherheitssysteme, oder? Die Profis in den Videos haben alle einen Garett Pinpointer, und sie scheinen sehr leistungsstark zu sein. Minelab wird ausgekundschaftet, DANKE!
metallisteinkation Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 21:56
Metallsonde: ein kleines Modell aber OHO mit Tornado

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Sinuhe20 » Sa 14. Jul 2018, 20:49

Ich geh zur Zeit auch ohne Kopfhörer, manchmal sind die aber als Lärmschutz ganz gut (z.B. in einem Wald an der Bundesstraße).

Zu 3. und 4.: die Sachen stören eher die Spule und da ist es egal ob Funk oder mit Kabel. Für den Deus gibt es auch ein günstiges Unterwasserkit.

Zum Garrett kann ich leider nicht viel sagen, außer dass er bei der Tiefe nicht unbedingt mit jedem Detektor mithalten kann.

Falls du noch günstigere Alternativen suchst, kannst du dir ja mal den Minelab Equinox 800 (Multifrequenz) oder Makro Multi Kruzer ansehen, die beiden sind jedenfalls in meiner engeren Auswahl (laufe zur Zeit mit dem Fisher F11). Ich denke, dass Detektoren für den normalen Einsatz nicht astronomisch teuer sein müssen, wichtig ist dass die Leistung stimmt und man genügend Einstellmöglichkeiten (und Frequenzen) hat. Außerdem muss man auch erstmal lernen seinen Detektor zu verstehen. Wenn du glaubst mit einem superteuren Detektor gleich zu Beginn haufenweise Funde zu machen, bist du wahrscheinlich auf dem Holzweg. ;) Auch nützt der beste Detektor nichts, wenn man an den falschen Stellen sucht.

Extra-Tipp: schau dir mal an mit welchen Geräten Leserfunde in den Foren oder z.B. im Treasure Hunting magazine gemacht werden, vielleicht geht dir dann ein Licht auf. :idea:

Viele Grüße
Sinuhe20
Zuletzt geändert von Sinuhe20 am Sa 14. Jul 2018, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
Sinuhe20 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 30. Jul 2015, 12:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Allgemeine Diskussionen zu Metalldetektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast