Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Nachtrag vom 21.12.2016 Erfolg in Duisburg!!!

Forum der SOS Ringfinder - Die Profis wenn es um verlorene Gegenstände geht.

Moderator: SOS-Ringfinder-Matze

Beitragvon SOS-Ringfinder-Matze » Sa 31. Dez 2016, 04:00

...Und wieder war ein Aktivsucher/SOS-Ringfinder-Mitglied erfolgreich, Dieses Mal in Duisburg
Danke für Deinen schnellen Einsatz Kurt und schöne Feiertage (Y) .... Hier ist Kurt sein Bericht:
Platinring auf Abwegen
Moin moin zusammen.
Nachdem ich gestern überraschend von Matze, Aktivsucher.de -------Ich hatte das Forum überhaupt nicht mehr aufm Schirm------über einen verlorenen Ehering informiert wurde, bin ich heute doch mal vorbeigefahren.
Der gute Mann war vor seiner Haustüre über ein Kabel der Weihnachtsbeleuchtung gestürzt, wo er nur noch ein "Pling" hörte, und weg was das Schmuckstück :-o
Die Gegebenheiten:
Neubaugegend, EFH mit Garage seitlich, alles gepflastert bis auf 2 Beete 'a 5m², ausgestreut mit Rindenmulch, Ziersträucher, Blumenzeug und kleine Hecke Drumherum. Schweres Suchgebiet, da gespickt mit Kabel von der Beleuchtung, Metallständer für die Blumen usw. aber dafür gut übersichtlich.
Also ab dafür, 350er ACE, Safari und Pinpionter ausgepackt. (Ja, ich nehme noch immer gerne den ACE)
Da die Frau aber ebenfalls so einen Platinring besitzt, und das Suchgebiet für den ACE zu schwierig war, schnell den Safari an-geschmissen und den Leitwert des Rings der Frau geholt.
Die Beete haben allerdings nix hergegeben mit Ausnahme eines Stückchen Blumendraht :-|
Also 1. Vermutung: Der Ring könnte in einen der 3 nahen Gullis gerollt sein. Taschenlampe raus und soweit wie möglich abgesucht------Erfolglos
2. Vermutung:
Der Ring könnte quer über die Einfahrt zur Garage bis zum Nachbarn gerollt sein.
Direkt an der Grundstücksgrenze ein Metallzaun, dahinter eine Hecke (Nadelgehölz bis zum Boden), Fieser weise durchsetzt mit Erdkabel für die Beleuchtung :-o :-o , dahinter Rasen.
Also auf die Knie und mit dem Pinpointer systematisch die Hecke durchforstet.
Insgesamt 30Min. später wars soweit, der kleine Teufel ist tatsächlich quer übers Pflaster gerollt, durch den Zaun, unter der Hecke durch bis auf den Rasen :BAN :#!
Hat mal wieder Spaß gemacht, 2 Glückliche Gesichter, und Taschengeld gabs auch reichlich :d
Frohes Suchen, Frohes Fest und gudden Rutsch euch alles
Kurt :thumbup
:mrgreen:
weissgoldring-duisburg1.jpg
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
SOS-Ringfinder-Matze Offline

Benutzeravatar
Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 61
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 23:53
Metallsonde: Tesoro Lobo

Information


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu SOS Ringfinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast