Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

mann von jaeger erschossen

Hier könnt ihr alles posten was euch während der Schatzsuche begegnet. Tiere, schöne Landschaften, Kurioses etc.

Beitragvon Tobi74 » Do 10. Sep 2015, 19:28

Tobi74 Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 23:15

Information


Beitragvon Wallenstein » Do 10. Sep 2015, 20:21

Schlimme Sache. Unfälle passieren.
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Do 10. Sep 2015, 20:47

Ich denke die Gefahr im Straßenverkehr ist um ein Vielfaches höher...
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Do 10. Sep 2015, 21:16

Die beiden wären für ihr Schäferstündchen besser in ein Hotel gegangen.
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon globus » Fr 11. Sep 2015, 13:12

es scheint ja fast so als ob er blind geschossen hat ,mich würde mal interessieren auf was er meint geschossen zu haben :gruebel: .

Auf jeden Fall sehr schlimme Sache.
globus Offline

Benutzeravatar
Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 28. Jul 2015, 19:39
Wohnort: Brandenburg
Metallsonde: EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon olymp1 » Fr 11. Sep 2015, 16:47

Klar hat er blind oder benebelt geschossen. Das regt mich so auf !
Jäger müssen (!!!!!!!!) vor der Schussabgabe das Wild 100%ig "ansprechen"
(=präzise beobachten) !!!!!.

Das hat man denen bei der Jägerprüfung auch so eingebläut.

Einfach nach Gefühl in ein Maisfeld zu schießen, weil ein paar Indizien stimmen,
ist gröbst fahrlässig.

Der kann einpacken........




:twisted: :twisted: :twisted:
https://www.youtube.com/watch?v=dV2X6ps46VQ

MERKEL MUSS WEG !
Hilf mit, das Regime abzuwählen, welches sein Volk ignoriert, manipuliert und
beschädigt !
olymp1 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 14. Jul 2015, 21:39

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hr.Kaleu » Fr 11. Sep 2015, 18:34

Unter normalen Voraussetzungen kann er das Wild in einem stehenden Maisfeld doch gar nicht "ansprechen", folglich kann er nur "blind" abgedrückt haben.

Aber er wird natürlich behaupten das er vor der Schußabgabe korrekt gehandelt hat und er zwei Wildschweine gesehen hat.
Hr.Kaleu Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Iceman1 » Sa 12. Sep 2015, 13:34

Menschen machen Fehler, der Jäger hat das Wild nicht richtig angesprochen (gesehen), sicherlich hat er nicht mit Absicht gehandelt......so ist das Leben. Der Jäger macht sich nun ein Leben lang Vorwürfe, er ahnte nicht, das der Typ seine Alte im Maisfeld fickt. Was soll man sagen? Welche Strafe wäre gerecht? Es ist einfach ein tragischer Unglücksfall und ich denke der Jäger wird eine Bewährungsstrafe erhalten und seinen Jagdschein vorläufig verlieren.
"Jage nicht was du nicht töten kannst."
Iceman1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1335
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 10:27
Wohnort: Berlin
Metallsonde: Teknetics T2 Special und Eurotec Pro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 8hunter » Sa 12. Sep 2015, 13:42

den Jagdschein ist er schon los.

Ist ja kein Einzelfall, dass Jäger mal so "auf Blauen Dunst hin" auf etwas schießen, weil sie immer im Hinterkopf haben...."zur Not kann ichs ja noch vergraben" , wenns falsch war. :shock:
8hunter Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2139
Registriert: Di 3. Jun 2014, 19:16

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon findenix » So 13. Sep 2015, 17:01

Was für Jagdschein nach mein Infos hatt der garkein gehabt.Der gutste hatt gewildert
findenix Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 163
Registriert: So 25. Aug 2013, 18:18
Wohnort: irgendwo in Deutschland
Metallsonde: Ace 150

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Tiere und Landschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast