ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Welchen Metalldetektor kaufen?

Deine Fragen zum Kauf einer geeigneten Metallsonde.

Beitragvon 8hunter » So 20. Aug 2017, 20:33

hallo frankensucher,

nur mal n Tipp

ich würd ja 2 verschiedene Geräte kaufen..eins mit 6-9 kHz und das andere vielleicht mit 13-15kHz ...die sollten sich nicht stören und ihr könntet auch mal direkt Stärken und Schwächen beider Geräte vergleichen...
:winken:
8hunter Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2139
Registriert: Di 3. Jun 2014, 19:16

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon frankensucher » So 20. Aug 2017, 21:01

Danke für die schnelle Antwort 8hunter.

Der zweite Einsteigerdetektor der häufig empfohlen wird (Discovery 3300) arbeitet ja auf einer ähnlichen Frequenz wie der Teknetics.
Hast du eine Empfehlung für den höheren Frequenzbereich?

Viele Grüße

frankensucher
frankensucher Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 2
Registriert: So 20. Aug 2017, 17:07

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 8hunter » Mo 21. Aug 2017, 09:42

eine Kaufempfehlung für bestimmte Geräte möchte ich dir nicht geben, ausser eben auf unterschiedliche Frequenzbereiche achten und wenn die Freundin mitläuft...vielleicht für Sie ein leichteres Gerät ?

Ein Unterschied von 500g macht sich auf Dauer schon bemerkbar im Arm.

Falls jeder von euch auch einen Pinpointer nutzen möchte, ist ebenfalls auf die Frequenz zu achten...die kleinen Dinger stören zwar den 10m entfernten MD mit gleicher Frequenz nicht, den eigenen aber schon..

Es gibt hier genug Sucher die in Gruppen unterwegs sind, hoffe für dich, dass von deren Seite noch nützliche Tipps kommen..also lieber noch etwas warten und dann eine gute Wahl treffen :winken:
8hunter Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2139
Registriert: Di 3. Jun 2014, 19:16

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon mdstr » Di 22. Aug 2017, 06:53

gibt es überhaupt günstige einsteigermodelle mit hohem freq bereich 12khz+? also so bspw bis 500€?
ansonsten kannst dir auch 2x den gleichen holen der verschiedene freq-stufen hat die gerade für solche fälle da sind. Da sind die sprünge von den bereichen her natürlich nicht so groß aber es reicht aus um sich nicht gegenseitig zu stören beim sondeln.
mdstr Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 178
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 18:13
Metallsonde: Golden Mask GM5+ mit SEF Detech 10x12 Coil ][ Garrett AT Max mit NEL Hunter 8.5x12.5 Coil

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Toni666 » Mo 25. Sep 2017, 06:53

Hallo,

ich bin noch neu in diesem Hobby und suche einen MD der was taugt und nicht zu teuer ist. Mich interessieren kleine Gegenstände wie Münzen oder ähnliches.

Der Land Ranger Pro klingt interessant, kann aber nirgends die Packmaße finden. Würde den gerne im Rucksack verstauen. Welcher MD hat den kleine Packmaße ist schnell montiert und gut?

Discovery 3300, Euroteck Pro, Fischer F22, GM 4 wd oder andere gut bis 400 €?

Danke schon mal

Toni
Toni666 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 06:38
Metallsonde: Golden Mask 4 WD

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Di 26. Sep 2017, 19:15

Der Discovery 3300 hat zwar kein kleines Packmaß ist dafür aber ein hervorragender Detektor
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Croredure » Mi 4. Okt 2017, 15:30

Sehr hilfreiche Beiträge. Danke!
Croredure Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Jun 2017, 09:33

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Toni666 » Mi 4. Okt 2017, 16:09

Danke Euronenjäger. Hab mir jetzt den GM 4 WD mit teleskopgestänge für 280€ in der Bucht geschossen.

Soll morgen kommen.

LG Toni
Toni666 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 06:38
Metallsonde: Golden Mask 4 WD

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Lantis » Mi 11. Okt 2017, 23:33

Toni666 hat geschrieben:Danke Euronenjäger. Hab mir jetzt den GM 4 WD mit teleskopgestänge für 280€ in der Bucht geschossen.

Soll morgen kommen.

LG Toni



Den mit der riesen SEF Spule?

Und wie läuft das Dingen so?

Grüße
Lantis Offline

Benutzeravatar
Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 11:42

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Steffen » Mi 11. Okt 2017, 23:37

Ich mag nur noch 12er Spule die Spuckt die Münzen aus dem Boden.
Zum Glück gibt es in der Größenrichtung einiges auch von NEL für mein G2.
Bin über meine <----- Webseite, WhatsApp, Handy und Slack erreichbar. Gut Fund Gruß Steffen
Steffen Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1290
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spessart Diggers
Metallsonde: Goldenmask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

VorherigeNächste


  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Kaufberatung für Hobbyeinsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste