ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

Speyer bewegt sich...

Die neuesten Infos zum Thema Barbarenschatz.

Beitragvon Wallenstein » So 8. Mär 2015, 21:16

U. Himmelmann aus Speyer hat nun in der Presse verkündet, dass man zukünftig verstärkt mit Ehrenamtlichen zusammen arbeiten will. Es scheint so zu sein, dass man sich nun öffnet... :thumbup
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4015
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Beitragvon Charlie » So 8. Mär 2015, 21:18

Und was ist mit denen wie mich die nicht ehrenamtlich sondenl wollen?
Charlie Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 376
Registriert: Di 16. Apr 2013, 23:25
Metallsonde: Vista Gold

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » So 8. Mär 2015, 23:39

Dann schauen wir uns doch erst mal an was da an konkreten Bedingungen formuliert wird...
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Clovis » Mo 9. Mär 2015, 15:13

Charlie hat geschrieben:Und was ist mit denen wie mich die nicht ehrenamtlich sondenl wollen?


Also muss auch zugeben dass ich kein Bock auf zusammen Arbeit habe.
Clovis Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 104
Registriert: Do 22. Jan 2015, 23:01
Wohnort: bei mir Zuhause
Metallsonde: Tesoro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon DHS » Mo 9. Mär 2015, 17:53

Naja, wer nicht zusammen arbeiten möchte, brauch sich nicht zu wundern wenn irgendwann der gleiche Supergau in seinem Bundesland eintrifft wie der in SH.
Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden wie er damit umgeht. Ich für meinen Teil finde es Gut das sie sich nähern.

Gruß Olli :winken:
Unser wichtigstes Gut ist unsere Vergangenheit, aus ihr ziehen wir lehren für unsere Zukunft.
Lerne zu verstehen um unser aller Kulturelles Erbe zu schützen.

More, Comming soon!
DHS Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1442
Registriert: Do 6. Mär 2014, 14:13
Wohnort: Limburg-Weilburg
Metallsonde: Teknetics Eurotek Tesoro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Watzhammer » Mo 9. Mär 2015, 20:34

Hallo zusammen,
Das habe ich auch schonmal an anderer Stelle geschrieben.
lieber auf den fahrenden Zug aufspringen, anstatt auf dem Abstellgleis
stehen zu bleiben.
Warum nicht die Hand annehmen die einem entgegen gestreckt wird.
Sicher ist das mit einschränkungen verbunden, aber es hat auch vorteile fü diejenigen wo sich wiklich fü geschichte und Archäologie interessieren.
Bei Ausgrabungen dabeizusein, ganz legitim sondeln zu können(zugewiesene flächen)
und seine Funde bekommt man datiert und gereinigt zurück(solange es kein riesen Schatz ist).
Und selbst dann ist mit Sicherheit die "Visitenkarte" mit in der Vitrine.
Allerdings denke ich das nicht unendlich freie Plätze gibt.
Wer diesen weg gehen will sollte nicht zu lange warten
Wenn die Göttin des Lichts mit dir ist,
leuchtet auch dein Licht für alle Menschen denen du begegnest.
Watzhammer Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 5. Feb 2015, 18:52

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Clovis » Di 10. Mär 2015, 10:48

Watzhammer hat geschrieben:Hallo zusammen,
Das habe ich auch schonmal an anderer Stelle geschrieben.
lieber auf den fahrenden Zug aufspringen, anstatt auf dem Abstellgleis
stehen zu bleiben.
Warum nicht die Hand annehmen die einem entgegen gestreckt wird.
Sicher ist das mit einschränkungen verbunden, aber es hat auch vorteile fü diejenigen wo sich wiklich fü geschichte und Archäologie interessieren.
Bei Ausgrabungen dabeizusein, ganz legitim sondeln zu können(zugewiesene flächen)
und seine Funde bekommt man datiert und gereinigt zurück(solange es kein riesen Schatz ist).
Und selbst dann ist mit Sicherheit die "Visitenkarte" mit in der Vitrine.
Allerdings denke ich das nicht unendlich freie Plätze gibt.
Wer diesen weg gehen will sollte nicht zu lange warten


Weil mein Hobby soll mich nach meinem Alltagstress zufrieden stellen, und das kann ich nur alleine in der Natur haben.
Arsch kriechen überlasse ich den anderen lieber.
Clovis Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 104
Registriert: Do 22. Jan 2015, 23:01
Wohnort: bei mir Zuhause
Metallsonde: Tesoro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Di 10. Mär 2015, 12:58

Watzhammer hat geschrieben:Hallo zusammen,
Das habe ich auch schonmal an anderer Stelle geschrieben.
lieber auf den fahrenden Zug aufspringen, anstatt auf dem Abstellgleis
stehen zu bleiben.
Warum nicht die Hand annehmen die einem entgegen gestreckt wird.
Sicher ist das mit einschränkungen verbunden, aber es hat auch vorteile fü diejenigen wo sich wiklich fü geschichte und Archäologie interessieren.
Bei Ausgrabungen dabeizusein, ganz legitim sondeln zu können(zugewiesene flächen)
und seine Funde bekommt man datiert und gereinigt zurück(solange es kein riesen Schatz ist).
Und selbst dann ist mit Sicherheit die "Visitenkarte" mit in der Vitrine.
Allerdings denke ich das nicht unendlich freie Plätze gibt.
Wer diesen weg gehen will sollte nicht zu lange warten


Ich halte mich gerne an jede sinnvolle und zu 100% begründbare Regel :mrgreen:
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon lynus007 » So 15. Mär 2015, 06:35

Ich würde es auch begrüssen wenn das land auf einen zugeht!es bringt nur vorteile!!warum sollen wir uns verstecken?wir machen mehr
für die natur wie jeder andere.
wenn ich alleine an den müll denke den ich ausgrabe und natürlich auch fachgerecht entsorge,den andere einfach liegen oder wegwerfen.
ich habe keine angst gesehen zu werden klar gehe ich nicht an denkmal geschützte orte ist tabu doch mir mein hobby durch leute die
sich als profi bezeichnen und falsch handeln!!!geht mir auf den sack :thumbdown
ich mache es jetzt seit jahren und habe nur einmal erlebt das sich jemand empört hat aber durch unsere unterhaltung wurde ihm
klar das ich nur meinener freizeit nachgehe und dann war alles cool.


so heute wird´s schön alles aufgeladen um acht geht´s los...


grüße
lynus007 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 22
Registriert: So 22. Feb 2015, 08:54
Wohnort: Bei H
Metallsonde: Minelap x terra 705

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Barbarenschatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast