Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

Barbarenschatz Prozess

Die neuesten Infos zum Thema Barbarenschatz.

Beitragvon Steffen » Mo 21. Mär 2016, 21:51

Schatzsuche seit 1986..... Ist 19tes Jahrhundert
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Solche pauschalen Verdächtigungn sind überflüssig und einem Rechtstaat nicht würdig.
Steffen Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1099
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spesshart Diggers
Metallsonde: modifizierter Teknetiks G2

Information

Beitragvon bagger » Mo 21. Mär 2016, 23:22

Hab 1993 mit meinem Vater angefangen, hatte dann zwar eine lange Pause, war aber trotzdem das 20. Jahrhundert! :winken:
Leider muss ich dir zustimmen, vor 2000 interessierte es keinen Arsch was du machst.
lg bagger
bagger Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 18:11
Metallsonde: ACE250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 8hunter » Di 22. Mär 2016, 05:39

bagger hat geschrieben:Hab 1993 mit meinem Vater angefangen, hatte dann zwar eine lange Pause, war aber trotzdem das 20. Jahrhundert! :winken:
Leider muss ich dir zustimmen, vor 2000 interessierte es keinen Arsch was du machst.
lg bagger


kommt auch immer darauf an wo man sucht/wohnt , Ossis wie marec ? und ich bleiben von dem ganzen übertriebenen Archäologs-gedusel eher unberührt, weils den ländlichen, älteren Dorfbewohnern eh am Ar...ch vorbei geht ....das war zu meinen Anfängen 2004 so und hat sich bis heute nicht groß geändert :popcorn: ehemalige Stasi--Spinner, die ausm Stand sich mit ihrem Ohr in 3m Höhe an der Decke festsaugen konnten gibt es auch nicht mehr :mrgreen: zugezogene Denunzianten( westdeutsche Bürger) sind klar in der Unterzahl und passen sich an...

man muss seine Heimat schon lieben und etwas dafür tun, dass sie so bleibt :twisted:

bin da auch sehr froh drüber :D
8hunter Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1895
Registriert: Di 3. Jun 2014, 19:16

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon groby » Di 22. Mär 2016, 10:34

8hunter hat geschrieben:... zugezogene Denunzianten( westdeutsche Bürger)


Hmmm, diese Denkweise mag für ein "Kleines Gallisches Dorf" gelten,
ansonsten sind Arxxxlöcher weder an spezielle Bundesländer, noch an Nationen gebunden. :weisheit:

MfG groby
groby Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:11
Wohnort: Gardelegen
Metallsonde: Ich lasse suchen.

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon 8hunter » Di 22. Mär 2016, 11:48

groby hat geschrieben:
8hunter hat geschrieben:... zugezogene Denunzianten( westdeutsche Bürger)


Hmmm, diese Denkweise mag für ein "Kleines Gallisches Dorf" gelten,
ansonsten sind Arxxxlöcher weder an spezielle Bundesländer, noch an Nationen gebunden. :weisheit:

MfG groby


das ist keine Denkweise, sondern gelebte Realität :popcorn: wen DU mit Arxxxlöcher meinst, weiß ich nicht... :winken:

fakt ist, dass in meinem "Klein Gallischen Dorf" die Anscheisser keine hiesigen Landsleute sind :weisheit: und der Rasenmäher oder Kreissäge läuft trotzdem am Sonntag :mrgreen:
8hunter Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1895
Registriert: Di 3. Jun 2014, 19:16

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Steffen » Di 22. Mär 2016, 12:20

Auch am Feiertag wie geil geschrieben :)
Ich schreib heute Abend. Mit Mobile macht Forum
Sql Fehler
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Solche pauschalen Verdächtigungn sind überflüssig und einem Rechtstaat nicht würdig.
Steffen Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1099
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spesshart Diggers
Metallsonde: modifizierter Teknetiks G2

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon groby » Di 22. Mär 2016, 12:43

8hunter hat geschrieben:
das ist keine Denkweise, sondern gelebte Realität :popcorn: wen DU mit Arxxxlöcher meinst, weiß ich nicht... :winken:


"Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie dann ihren Standpunkt"
(Albert Einstein)
groby Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:11
Wohnort: Gardelegen
Metallsonde: Ich lasse suchen.

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon sondler72 » So 3. Apr 2016, 07:55

8hunter hat geschrieben:
bagger hat geschrieben:Hab 1993 mit meinem Vater angefangen, hatte dann zwar eine lange Pause, war aber trotzdem das 20. Jahrhundert! :winken:
Leider muss ich dir zustimmen, vor 2000 interessierte es keinen Arsch was du machst.
lg bagger


kommt auch immer darauf an wo man sucht/wohnt , Ossis wie marec ? und ich bleiben von dem ganzen übertriebenen Archäologs-gedusel eher unberührt, weils den ländlichen, älteren Dorfbewohnern eh am Ar...ch vorbei geht ....das war zu meinen Anfängen 2004 so und hat sich bis heute nicht groß geändert :popcorn: ehemalige Stasi--Spinner, die ausm Stand sich mit ihrem Ohr in 3m Höhe an der Decke festsaugen konnten gibt es auch nicht mehr :mrgreen: zugezogene Denunzianten( westdeutsche Bürger) sind klar in der Unterzahl und passen sich an...

man muss seine Heimat schon lieben und etwas dafür tun, dass sie so bleibt :twisted:

bin da auch sehr froh drüber :D


Da gebe ich dir voll recht 8hunter. :thumbup . Viele wissen doch gar nicht wie schön es ist auf dem Dorf oder in einer Ländlichen Gegend. Für manche die nur ihre Betonsilos sehen ist das wahrscheinlich unvorstellbar. Bei uns hat man seine Ruhe vor bösartigen blicken und Fragen. Aber ich bin Stolz vom Land (für manche Pampa) zu kommen und liebe meine Heimat so wie se ist. Grüße aus TH.
Gruß, Sondler72

"Der Gülleacker noch so stinkt darunter der Fund schon winkt"
sondler72 Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 537
Registriert: So 13. Mär 2016, 13:54
Metallsonde: GARRETT AT PRO NEL ATTACK 15 Zoll - 38cm Spule + Garrett Euro ACE + Garrett Pro Pointer AT

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon natalie69 » Do 21. Sep 2017, 15:12

Krasse geschichte!.. war aufregend es von anfang an zu lesen
natalie69 Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 7. Sep 2017, 13:49

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Dalmat » Do 21. Sep 2017, 16:29

natalie69 hat geschrieben:Krasse geschichte!.. war aufregend es von anfang an zu lesen



Ja,krass :angle
Das ganze wird jetzt verfilmt und der German Trasher Hunter macht sogar ne Serie draus ;)

Gruß Dalmat
Egal wie traurig Du bist,auf der Spule blinkt immer ein Licht für Dich.Ausser die Spule ist leer,dann nicht.
Dalmat Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1647
Registriert: So 1. Apr 2012, 23:40
Metallsonde: XPGMP+XPDEUS+Garrett PP+Tripdigger

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Barbarenschatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste