Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Hier klicken und informieren:
>>> Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand 2020) <<<

Römische Fibel...welche?

Moderator: DHS

Beitragvon Camino » So 3. Nov 2019, 20:00

Hi

da findet man über 2 Jahre keine römische Fibel auf seinen Genehmigungen :gruebel:
und dann beim Ausschachten für die Garage vorm eigenen Haus plötzlich kommt sie OHNE Detektor zum Vorschein :D

Sie scheint versilbert zu sein.
Kann jemand sagen um welche Fibelart es sich handelt und wie alt sie ist?

Danke
Camino
Dateianhänge
20191103_184935.jpg
20191103_184952.jpg
20191103_185011.jpg
20191103_185033.jpg
Camino Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 243
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:56
Metallsonde: XP ADX 150 Pro Macro Racer2

Information

Werbebanner

Beitragvon Gobbel-Bob » So 3. Nov 2019, 20:05

Ich brauch auch ne Garage... :gruebel:
WAHNSINN! :jump:
...memento mori
Gobbel-Bob Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 161
Registriert: So 7. Apr 2019, 17:12
Wohnort: Limburg-Weilburg
Metallsonde: Quest Q40

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » So 3. Nov 2019, 21:11

Hammerteil!!! Meiner Meinung nach Kniefiebel.. :thumbup Für diese Fibeln galt ein Verwendungszeitraum von der Mitte des 2. bis in das erste Drittel des 3. Jhs. Seit neuem nimmt man jedoch, für die Kniefibeln mit halbrunder Kopfplatte, eine Gebrauchszeit bis in das späte 3. Jh. an. [2]
https://mittelalter.fandom.com/de/wiki/Kniefibel
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 639
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Golden Mask 5+ SE Platinum

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Camino » So 3. Nov 2019, 22:10

Danke für die schnelle Bestimmung
Mal sehen was noch alles zum Vorschein kommt, wenn ich die Bodenplatte ausschachte. Kann ja leider nicht mit der Sonde drüber, da Stromleitungen ein sondeln unmöglich machen.

Gruß
Camino
Camino Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 243
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:56
Metallsonde: XP ADX 150 Pro Macro Racer2

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Mo 4. Nov 2019, 01:02

Gib mal Koordinaten durch ich helfe :ironie echt wuensch Dir noch grossartige Funde wie diesen!!!!!!! Keine Patina, was fuer ein Material ist das denn? Halt mal untern Detektor
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 639
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Golden Mask 5+ SE Platinum

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Camino » Mo 4. Nov 2019, 08:27

Hab sie ja schon gereinigt sie lag unter einem Nussbaum den ich entfernen musste war eher schwarzgrün dreckig als ob es Silber wäre
Dateianhänge
20191104_072905.jpg
Camino Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 243
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:56
Metallsonde: XP ADX 150 Pro Macro Racer2

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Mo 4. Nov 2019, 23:39

Mal ernsthaft, schoen durchsieben die Erde wer weiss was da noch so liegt!!
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 639
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Golden Mask 5+ SE Platinum

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Camino » Mi 6. Nov 2019, 15:43

Hans_Marder hat geschrieben:Mal ernsthaft, schoen durchsieben die Erde wer weiss was da noch so liegt!!


Hab ja schon bestimmt 20-30 fuhren Erde weggefahren in die Erddeponie nur gut das wir da in den Wintermonaten wieder alles absondeln :ironie
Mal sehen was wir da wieder alles finden

Gruß Camino
Camino Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 243
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:56
Metallsonde: XP ADX 150 Pro Macro Racer2

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon eurotek pro » Mo 27. Jan 2020, 20:46

Deine Fibel ist eine sogenannte Kniefibel mit Spiralhülse. Datierung 2.-3. J.h. Die Spiralhülse diente z.B. dazu, dass man sich mit langen Haaren nicht verfängt.

Vergleich: Jobst 12C

LG EuroTek PRO
eurotek pro Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 311
Registriert: Do 26. Nov 2015, 19:13
Metallsonde: EurotekPro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Bodenfunde Römerzeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast