ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

Barbarenschatz Prozess in 7 Tagen

News aus der Sondengängerszene.

Beitragvon Ebinger1 » So 21. Jan 2018, 22:17

Miriam F. hat geschrieben:
Wallenstein hat geschrieben:Am Dienstag nächster Woche ist die Neuauflage des Barbarenschatz-Prozesses anberaumt.


Hallo, könnte mir bitte jemand den genauen Gerichtsort und die Uhrzeit nennen ?
Danke



http://dsu-online.de/sondelpower-benny- ... eht-weiter
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information

Neues Forum, jetzt bitte beitreten!

Beitragvon Miriam F. » So 21. Jan 2018, 22:23

Danke.
Miriam F. Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Jan 2018, 21:39

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Forenchef » Mo 22. Jan 2018, 05:51

schrott entfernt :thanks
f d s
frederic didier storbeck
wir sind alle schatzsucher. das vereint uns.
Forenchef Offline

Benutzeravatar
Forenchef
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 5. Dez 2013, 22:55

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Bayernbursche » Mo 22. Jan 2018, 09:48

Hier mal ein kleiner Überblick was bisher gelaufen ist !

https://de.wikipedia.org/wiki/Hortfund_ ... 3%BClzheim

:winken:
Bayernbursche Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Nov 2017, 09:19

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mo 22. Jan 2018, 11:53

Bayernbursche hat geschrieben:Hier mal ein kleiner Überblick was bisher gelaufen ist !

https://de.wikipedia.org/wiki/Hortfund_ ... 3%BClzheim

:winken:


Wobei es sich bei den in Wikipedia abgelegten "Dingen"

eher um die amtlich erwünschten denn die realen Abläufe handelt... :thumbdown
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Bayernbursche » Mo 22. Jan 2018, 12:20

Na Ebinger, du nimmst auch gerne Wiki wenn es in deinen Kram passt ! :thumbdown

Du solltest da mal weiter unten bei Weblink schauen. Meinungsbilder zum"Barbarenschatz"-Urteil

Zumindest bringt Wiki hier alles wichtige und nicht wie du, der dass weglässt wenn es nicht passt. Nicht aus dem Zusammenhang zitieren zu beispiel. :gruebel:
Bayernbursche Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Nov 2017, 09:19

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mo 22. Jan 2018, 12:58

Bayernbursche hat geschrieben:Na Ebinger, du nimmst auch gerne Wiki wenn es in deinen Kram passt ! :thumbdown

Du solltest da mal weiter unten bei Weblink schauen. Meinungsbilder zum"Barbarenschatz"-Urteil

Zumindest bringt Wiki hier alles wichtige und nicht wie du, der dass weglässt wenn es nicht passt. Nicht aus dem Zusammenhang zitieren zu beispiel. :gruebel:


Ich denke da gibt es im Hinblick auf Wilki einen kleinen Unterschied zw. meiner und Deiner Vorgehensweise...

ich übernehme nicht ungeprüft billige Hetzkampagnen :mrgreen:

Oder kannst Du mir eines meiner Wiki-Zitate aufzeigen das nicht korrekt war :?: :?: :?:
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Bayernbursche » Mo 22. Jan 2018, 15:17

Zitat "ich übernehme nicht ungeprüft billige Hetzkampagnen"

wenn es so wäre, dann könnte ja rechtlich dagegen vorgegangen werden. Wurde aber nicht.
Die einzigsten Hetzkampangen kommen von dir gegen die Archis. Das Niveau von Reimund Karl wirst du nie erreichen.
Es lohnt auch nicht mit einer Person(Ebinger) mit "Mentalen Schwierigkeiten" zu diskutieren.

https://www.academia.edu/11772234/Meinu ... ology_2015
Bayernbursche Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Nov 2017, 09:19

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Mo 22. Jan 2018, 15:35

Bayernbursche hat geschrieben:Zitat "ich übernehme nicht ungeprüft billige Hetzkampagnen"

wenn es so wäre, dann könnte ja rechtlich dagegen vorgegangen werden. Wurde aber nicht.
Die einzigsten Hetzkampangen kommen von dir gegen die Archis. Das Niveau von Reimund Karl wirst du nie erreichen.
Es lohnt auch nicht mit einer Person(Ebinger) mit "Mentalen Schwierigkeiten" zu diskutieren.

https://www.academia.edu/11772234/Meinu ... ology_2015


Hetzkampagnen gegen die Archis...

brauche ich nicht zu starten.
Wer schon einmal mit diesem Personenkreis versucht hat zusammenzuarbeiten und ein klein wenig hinter die Kulissen geblickt hat, der durfte schnell feststellen das sich diese "edle Zunft" noch nicht mal untereinader grün ist. Der Rotz unter den Nägeln wird sich gegenseitig nicht gegönnt...

Da muss man nur ein klein wenig näher hinschauen.

Um ein paar vermeintliche Privilegien zu erhalten...

gibt es dann aber schon seltsame Personengruppen die zu jeder Verleumdung und Rechtsbeugung bereit sind.
Hier verweise ich dann auch gerne auf WIki:

Kapo

Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kapo_(KZ)

Schon bedenklich das die Berufsgruppe, welche sich professionell mit unserer Geschichte befassen sollte, daraus scheinbar nichts gelernt hat... :mrgreen:
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Mi 24. Jan 2018, 19:13

Was ist jetzt eigentlich bei der Verhandlung rausgekommen?
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1283
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

VorherigeNächste


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Sondengänger-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast