ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Magnetfischen und Sondengänge

Sondengängerfilme auf YouTube. Hier könnte ihr auch eure neuen Filme vorstellen.

Beitragvon ErstmaleinBaum » Do 4. Feb 2016, 15:27

Hallo in die Runde,

wir möchten euch hiermit unseren YouTube-Kanal vorstellen.

Ertsmal zu uns:
Wir sind Malte, Philipp und Alina und kommen aus Hamburg bzw. Buxtehude.
Angefangen haben wir mit einem einfachen Magnet um die örtlichen Gewässer abzufischen haben wir inzwischen etwas aufgerüstet, neben mehreren Magneten besitzen wir auch noch einen Metalldetektor.

Derzeit befischen wir hauptsächlich Gewässer in und um Buxtehude (gibt es seit ca. 959 n.Chr.) und Jork (ca. 800 Jahre alt) mit unsern Magneten, wobei auch Ausflüge mit der Sonde geplant sind.
Der Fokus liegt hierbei auf Gewässern im Stadtbereich die viel frequentiert oder teilweise schon mehrer jahrhuderte alt sind.
Zum Fund interessanter Stellen dienen ein Stadtgrundriss von Buxtehude aus dem Jahre 1747 sowie ein größere, aber sehr detaillierte Karte der Region von 1903.

Da wir fast jedes Wochenende unterwegs sind, gibt es regelmäßig neue Videos von uns.
Wir hoffen diese gefallen euch, über ein Abo unseres Kanals würden wir uns sehr freuen.









Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Beitragvon ErstmaleinBaum » Mi 17. Feb 2016, 09:02

Was gibt es denn schöneres als sich bei +2 Grad im Dauerregen die Hände schmutzing zu machen :mrgreen:

Fang des Tages war eine illegal ausgelegte Reuse eines polnischen Mitbürgers ohne Deutschkenntnisse (zumindest uns gegenüber), der dabei gleichzeitig noch mit einem weiteren Polen auf die derzeit geschützen Hechte geangelt hat (die sind gerade mitten in der Laichzeit von bis zum 15.04. in allen niedersächsichen Binnengewässern geschützt).
Ansonsten waren wir wieder erstaunt, wie viele Funde wir in kurzer Zeit am gleichen Spot machen konnten, aber seht selbst:



Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ErstmaleinBaum » Do 25. Feb 2016, 14:38

Selbes Mistwetter, selber Spot, weitere Funde.
Die Highlight: Ein Gullideckel, ein Klapproller (eingeschränkt fahrbar), und ein schweres mysteriöses Rohrteil.
Aber seht selbst:



Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ErstmaleinBaum » Do 3. Mär 2016, 09:47

Am Sonntag war endlich mal wieder etwas Sonne am Himmel, wir haben gleich die Gelegenheit genutzt und sind in ein Wohngebiet in Buxtehude gegangen und haben dort einen kleinen Fluss mit unseren Magneten durchfischt.

Unter den Augen vieler Schaulustiger konnten wir mehrer große Funde machen, darunter auch 2 Fahrräder, selbst 2 Kinder die ein paar Würfe machen durfen haben etwas schönes erwischt.
Alles Weitere seht ihr hier:



Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ErstmaleinBaum » Mi 16. Mär 2016, 09:43

Da betreibt man seine Recherche um endlich ein paar historische Funde zu machen und befisch einen ehemaligen Burggraben in Stade (Stade wurde ca. 650 gegründet und hatte damals bereits eine Schifflände).
Historie pur, der wichtigste Regionale Hafen über Jahrhunderte, Plünderungen durch Wikinger, beste Vorraussetzungen.

Die Funde waren dann aber leider doch eher von kuriosem anstatt von historischem Wert, aber seht selbst:



Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ErstmaleinBaum » Fr 8. Apr 2016, 09:31

Wir sind mal wieder an eine sehr ertragreiche Stelle zurückgekehrt, die wir bereits vor einigen Monaten befischt hatten.
Trotz diverser Funde beim letzten Mal, waren wir auch diesmal erfolgreich:



Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ErstmaleinBaum » Do 1. Jun 2017, 10:40

In den letzten Wochen haben wir mal wieder einige abenteuerliche Funde gemacht.

Dazu gehört unter anderem ein Tresor, der Rahmen eines Motorrads (vermutlich eine Kawasaki Z1100) und am letzten Wochenende gab es dann noch einen Motorroller.

Wir freuen uns über einen Besuch auf unserer Youtube-Seite:



Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Huber » Do 1. Jun 2017, 10:55

Ist schon Interessant. Leider sind die wenigsten Münzen,Abzeichen usw. magnetisch. Deshalb hab ich es bis jetzt nie versucht.
Huber Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 431
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 22:07
Metallsonde: EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Do 1. Jun 2017, 22:19

Illegal ausgelegte Reuse! Was soll das sein, eine Reuse? Ihr "Blindfische"! Das ist ein Köderfischbehälter! :jump: :ironie :thumbdown :weisheit:
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 2031
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon ErstmaleinBaum » Do 22. Jun 2017, 10:51

Huber hat geschrieben:Ist schon Interessant. Leider sind die wenigsten Münzen,Abzeichen usw. magnetisch. Deshalb hab ich es bis jetzt nie versucht.


Ja, das ist leider so, an manchen Stellen kommt auch der Detektor zum Einsatz, aber auch damit ist es dann im trüben Wasser schwer etwas zu finden.
Gerade in dem kleinen Hafen, in dem wir ca. 70€ an Münzen rausgefischt haben ist der Detektor im Edelmetallmodus durchgedreht ohne das etwas entsprechendes finden konnten.


G.Buchner hat geschrieben:Illegal ausgelegte Reuse! Was soll das sein, eine Reuse? Ihr "Blindfische"! Das ist ein Köderfischbehälter! :jump: :ironie :thumbdown :weisheit:


Diese Diskussion auf YouTube ist so dermaßen anstrengend...auf der einen Seite ist das durchaus positiv, da das Video gut verteilt und von YouTube recht hoch gelistet wird, aber auf der anderen Seite ist es aber echt nervig 20 mal als Rassist bezeichnet zu werden...

Und egal wie oft man erklärt, dass ein "Köderfischbehälter" nicht so konstruiert sind, dass Fische hineinschwimmen und nicht mehr herauskommen, dass niemand Köderfische mit Brot mästet, um sie dann als Hechtköder zu benutzen (während der Schonzeit, ohne Angelschein), sondern dass damit Fische angelockt werden sollen damit diese in die Reuse schwimmen....nein, jeder bleibt bei seiner Meinung und wird dann ausfallend/beleidigend.....es ist so ermüdend.
Bild
ErstmaleinBaum Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 5. Jan 2016, 11:34
Metallsonde: Neodym Magnete 1x300kg 1x160kg 6x32kg

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Sondengängerfilme auf YouTube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron