Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

Die Schatzsucher

Sondengängerfilme auf YouTube. Hier könnte ihr auch eure neuen Filme vorstellen.

Beitragvon sondler72 » Mo 9. Jan 2017, 18:25

Die kleinen machen die Arbeit und die großen werden dafür bezahlt, vllt noch kräftig prämiert und das schon seit Hunderten von Jahren. Diese armen :ironie ehrenamtlichen Sondler würden zu hundert Prozent auch auf einem Gebiet sondeln, wo sie wollen, dürfen aber nicht.
Gruß, Sondler72

"Der Gülleacker noch so stinkt darunter der Fund schon winkt"
sondler72 Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 537
Registriert: So 13. Mär 2016, 13:54

Information

Werbebanner

Beitragvon Ebinger1 » Mo 9. Jan 2017, 20:16

Ich sehe es nicht ein mich von Amtsvertretern einer der unwichtigsten Berufsgruppen (*) herumkommandieren zu lassen. :mrgreen:


* Warum unwichtigsten Berufsgruppen ?

Was wäre denn los in diesem Land, wenn Gesundheitswesen, Polizei, Transportbereich,... ab heute 24:00 Uhr streiken?
Unser Land würde sich binnen Tagen ins Chaos verwandeln...

Sollten alle Archäologen vor ein paar Wochen mit Pauken und Trompeten in den Streik getreten sein... ich bezweifle das diese bei einer Umfrage auch nur 1% der Bevölkerung interessieren würde. Nach ein paar weiteren Wochen wäre das Interesse am Thema nahe NULL. Es sei denn es würden sich ein paar Streikende vor dem Adlon in Berlin flambieren... dann hätten sie zumindest die fragwürdige Aufmerksamkeit der BILD. :mrgreen:

Darf man so etwas seinen Kollegen sagen, oder sollte ich nicht eher auch standesgemäß Selbstüberheblichkeit zur Schau tragen :?: :gruebel:
Würde sich ja evtl. gut machen wenn mir die echten Argumente ausgehen und die zurechtgebogenen keiner glaubt... :mrgreen:
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Sondengängerfilme auf YouTube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron