ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Sondeln im Dresdner Umland

Beitragvon ADD » Mi 7. Sep 2016, 20:37

Marec hat geschrieben:Ich komm schon wieder ins schwärmen. Umland von Prohlis ist immer eine Sonde wert. :thumbup
Bin damals durch sehr alte Karten auf die Idee gekommen da zu suchen. Ist mir lieber weiter raus.
Da findet man weniger Munition. Leider ist es heute von mir sehr weit wech. Wenn ich mein neues Auto habe inkl. liege Fläche
zum schlafen sieht das ganz anders aus.




Wenn du noch jemanden suchst zu Sondel melden komme aus Dresden.
Christian Gruß
ADD Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 19:15
Metallsonde: Garrett at pro u. FisherF22

Information

Beitragvon ADD » Mi 7. Sep 2016, 21:12

DDstudent hat geschrieben:*Push*

Jemand am Wochenende noch nix vor? herrliches Sondelwetter!



Melde dich mal bei mir
ADD Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 19:15
Metallsonde: Garrett at pro u. FisherF22

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Steffen » Do 8. Sep 2016, 21:51

Leider habe ich eine Anreise von über 400 km. Muss leider Samstag früh arbeiten. Ist selten aber macht man gern für Firma weil Klima passt.
Bin über meine <----- Webseite, WhatsApp, Handy und Slack erreichbar. Gut Fund Gruß Steffen
Steffen Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1290
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spessart Diggers
Metallsonde: Goldenmask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Michael1 » Di 11. Apr 2017, 10:31

Nox_Lupus hat geschrieben:Moin Moin.

hab es jetzt endlich auch mal geschafft mir einen Detektor zu holen.


besteht denn noch Interesse für das sondeln in DD?

hi, hier ist der micha. bin neu hier. hast noch interesse?
Michael1 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Apr 2017, 20:39

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon trabantino1993 » Do 20. Apr 2017, 13:21

Servus, ich gehe in Pirna u.U. gerne sondeln, wenn du willst kann man sich ja mal zusammentun. Aber ne Garantie für große Schätze geb ich nicht ;)
„Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner 1791-1813)
trabantino1993 Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 20. Apr 2017, 13:17
Metallsonde: Teknetics EuroTek PRO mit Standardspule

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Mika » Mi 8. Aug 2018, 13:49

Hallo zusammen,

bin gerade zufällig auf dieses Forum gestoßen. Ich heiße Michael, bin 43 und habe schon seit einigen Jahren einen Metalldetektor (Garrett ACE 150). Meine bisherigen Sondelversuche beschränken sich leider auf diverse Spielplätze und letztens einen Ostseestrand.
Seit gut einem Jahr wohne ich in Dresden und hätte Lust auf eine schöne Sondeltour. Leider kenne ich mich hier noch nicht so gut aus. Würdet ihr mich mitnehmen? Ein Auto hätte ich und ich könnte auch als Fahrer herhalten (den Sprit bekomme ich quasi für lau). :winken:
Mika Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 13:39
Metallsonde: Garret ACE 150

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Sondengänger in Sachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast