Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand 2019)
>>> Detektorcheck.de - Vergleichsportal für Metalldetektoren <<<

Römergrenze

In diesem Unterforum geht es um Aspekte rund um Archäologie, Altertumsforschung und Heimatkunde.

Beitragvon DDstudent » Mi 25. Nov 2015, 17:58

Gern wurden die Barbaren auch in die Hilfstruppen integriert. Deren Sold konnte nach Entlassung ja auch mitgenommen werden.
Ab 212 waren es nur noch Leute jenseits der Reichsgrenze (da alle anderen Bürger wurden und damit regulär in die Legionen kamen)
DDstudent Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 358
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 19:01
Metallsonde: Seben Deeeeeeep Target

Information

Beitragvon suchdasding » So 10. Jan 2016, 13:36

[quote="Poker"]Inspiriert durch Wallensteins Frage zu den römischen Münzen stelle ich mal die Frage, wo die tatsächlichen Grenzen des römischen Vorstoßes lagen und wie weit über diese Grenzen hinweg sich Römisches "Material" ausgebreitet hat.

Wohne in Haltern am See, da waren doch auch die Römer? Hat jemand hier in der Gegend Erfahrungen gesammelt und etwas interessantes gefunden? Es gibt hier auch in der nähe den sog. Napoleonsweg, da ist doch eine Suche auch interessant?
..."El camino comienza en su casa."...
suchdasding Offline

Benutzeravatar
Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 58
Registriert: So 10. Jan 2016, 03:05
Wohnort: NRW
Metallsonde: GARRETT AT PRO AT Pro-Pointer Metalldetektor Premium DUO SET

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon celtic » So 4. Jun 2017, 18:03

Also wenn du in Haltern wohnst, wirst du bestimmt auch schon von dem tollen Römermuseum gehört haben,
in dem ich übrigens auch schon war. Und ich bin aus Baden-Württemberg!
Du wirst sehr viele Informationen erhalten, die deine Fragen beantworten.
Das ehemalige Heerlager und Winterquartier der Römer war geradezu optimal (auch sehr weit) ins
Barbaricum einzudringen, um neue Gebiete auszukundschaften.
Die Lippe machte es möglich, relativ sicher ins feindliche Gebiet vorzudringen ohne viel Pionierarbeit!
Gum biodh ràth le thurus
-Möge deine Suche erfolgreich sein-
celtic Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 15:13
Wohnort: bw,schwäbische alb
Metallsonde: tecnetics delta 4000 -garrett ace 150

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Zurück zu Altertumsforschung und Heimatkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast